So sehen und streamen Sie das große Finale der AFL, wenn sich Geelong und Sydney im MCG treffen

| |

Das große AFL-Finale feiert 2022 seine triumphale Rückkehr zum MCG, wenn Geelong und Sydney am letzten Samstag im September aufeinandertreffen, um um den Premiership-Titel zu kämpfen.

Hier ist alles, was Sie vor dem großen Tag wissen müssen.

Wann beginnt das große Finale der AFL?

Der erste Sprung erfolgt um Samstag, 24. September, 14:30 Uhr.

Dies markiert eine Rückkehr zum traditionellen Zeitfenster am Nachmittag nach zwei Jahreszeiten mit großen Finals in Nacht und Dämmerung außerhalb von Victoria.

Wie kann ich das große Finale der AFL sehen?

Das Spiel wird übertragen live auf Kanal Sieben quer durchs Land.

Sie können sich auch einschalten Live-Radioanruf von ABC Sport über die AFL-Website, oder Verfolgen Sie die Aktion mit unserem Live-Blog.

Kann ich das große Finale der AFL streamen?

In diesem Jahr können Sie das große Finale live mit streamen 7plus-App über ausgewählte TV-, Set-Top-Box- und Spielkonsolengeräte.

Sie können jedoch nicht über ein Mobiltelefon, Tablet oder einen Computer streamen.

Wer wird die große Abschlussunterhaltung aufführen?

Robbie Williams wurde Anfang dieses Jahres als Schlagzeilen-Act der AFL angekündigt, und Chief Executive Gillon McLachlan gab gestern bekannt Delta Goodrem würde ihn als besonderen Gast begleiten.

Mike Brady wird natürlich vor dem Spiel auftreten.( Getty Images: Daniel Carson )

Viele Aussies werden sich sowohl für die Pre-Match- als auch für die Halbzeitshows der Rechnung anschließen, darunter G Flip, Mike Brady, The Temper Trap, Katie Noonan, Goanna, Christine Anu, Emma Donovan, Tasman Keith und William Barton.

Wer spielt im großen Finale der AFL?

Zum ersten Mal in der VFL/AFL-Geschichte Geelong und Sydney treffen im entscheidenden Spiel der Saison aufeinander.

Die Cats landeten nach der Heim- und Auswärtssaison ganz oben auf der Rangliste und erreichten das große Finale mit einem spannenden Sieg über Collingwood in einem Qualifikationsfinale und einem komfortablen Sieg über Brisbane im Vorfinale.

Ein großer Ruckmann aus Geelong will mitten auf dem Boden einen Handball spielen, während zwei Verteidiger aus Sydney versuchen, ihn aufzuhalten.
Die Cats und Swans sind sich seit Runde zwei nicht mehr begegnet, als Sydney gewann und Buddy Franklin sein 1.000. Tor erzielte.( Getty Images / AFL-Fotos: Brett Hemmings )

Die Swans wurden Dritter und mussten sich in ihrem Qualifikationsfinale gegen den amtierenden Meister Melbourne und in einer Vorrunde gegen die Magpies durchsetzen.

Geelong hofft, ihre erste Flagge seit 2011 zu gewinnen, und Sydney ihre erste seit 2012.

Previous

Das südkoreanische Myongji-Krankenhaus entwickelt Roboter zur Unterstützung von Demenzpatienten

2021 gab es in Ohio über 15 Jahre lang Rekorde an tödlichen ODs, Schusswaffentoten und Autounfällen, wie Daten zeigen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.