So sieht Bechis Sohn Kiai Jombang aus, der in einem Obszönitätsfall auf der Flucht ist

Jakarta – Moch Subchi Azal Tzani alias Mas Bechi wurde nicht von der Polizei festgenommen. Verdachtsfall vermuten Belästigung gegen die Santriwati wurde von ihrem Vater, KH Muhammad Mukhtar Mukthi, beschützt, der auch Hausmeister der Shiddiqiyyah Islamic Boarding School (Ponpes) ist.

Mas Bechi ist seit Januar 2022 auf der Flucht. Die wiederholten Versuche der Polizei, Mas Bechi, der zuvor als MSAT paraphiert war, festzunehmen, scheiterten an verschiedenen Hindernissen.

Die Figur von Mas Bechi selbst erschien auf der Fahndungsliste (DPO). Mas Bechi, der 42 Jahre alt ist, soll laut DPO eine Körpergröße von 168 cm und eine ovale Gesichtsform haben. Bechis Haar ist glatt schwarz und passt zur Farbe ihrer Augen.

Denn Hautfarbe heißt tan. Andere erwähnte Merkmale Bechi hat einen schwarzen Leberfleck unter dem Auge und der linken Wange.

Dinge sitzen

Bechi wird verdächtigt, seit 2017 obszöne Handlungen begangen zu haben. Das Opfer, eine Studentin, gab zu, dass Bechis Vorgehensweise darin bestand, Auswahlgespräche für Gesundheitspersonal für seine Klinik zu führen. Mitten in der Auswahl wurden die Studentinnen jedoch von Bechi sexuell angegriffen. Schließlich gab es 2018 Studenten, die es wagten, sich bei der Polizei von Jombang zu melden. Dieser Bericht basiert auf Vorwürfen von Belästigung, Vergewaltigung und sexueller Gewalt gegen drei Studentinnen.

Im Oktober 2019 erließ die Polizei von Jombang einen Haftbefehl, um die Ermittlungen einzustellen. Dies liegt daran, dass davon ausgegangen wird, dass der Beschwerdeführer nicht über vollständige Beweise verfügt. Nachdem die Anzeige des Opfers abgelehnt wurde, weil es nicht genügend Beweise gab, meldete schließlich ein anderes Opfer Bechi der Polizei von Jombang. Dieser Bericht wurde auch im Jahr 2019 durchgeführt. Bis schließlich im Januar 2020 wurde die Untersuchung dieses Falls offiziell von der East Java Police übernommen.

siehe auch  Was ist mit dem schönen Model Megan Gale passiert?

Die Ermittlungen in diesem Fall wurden damals vom Ditreskrimum der East Java Police durchgeführt. Diese Untersuchung wurde übernommen, da einige Dinge zu erledigen waren.Sicherung. Darüber hinaus wurde Bechis Status als Verdächtiger festgestellt.

Obwohl Bechi ein Verdächtiger war, wurde er nie festgenommen. Tatsächlich fehlt er oft bei Polizeianrufen. Die Polizei hatte zudem gedroht, die Täter gewaltsam festzunehmen, wenn sie der Vorladung nicht nachkämen.

In der Zwischenzeit hat Bechi während der Ausführung der Aktion eine Reihe von Modi, von denen einer verspricht, das Opfer zu heiraten. Bechi soll dem Opfer auch gedroht haben, Sex mit ihm zu haben.

Seitdem war Bechi gezwungen, ihn abzuholen, aber er scheiterte immer. Die neuesten Nachrichten erwähnen, dass die polizeilichen Verhandlungen zur Verhaftung von Bechi scheiterten, nachdem er von seinem Vater, nämlich KH Muhammad Mukhtar Mukthi, blockiert worden war.

Mas Bechis Verteidigung

Mas Bechi reichte einmal ein Vorverfahren ein, um dem Status eines Verdächtigen zu entgehen. Die Bemühungen von Mas Bechi scheiterten jedoch nicht nur einmal, sondern zweimal.

In Bezug auf den ihn umgebenden Fall sprach Mas Bechi einmal am 29. Januar 2020. Durch ein auf Instagram ausgestrahltes Video gab Mas Bechi zu, dass er gegen den von der Polizei verliehenen Status eines Verdächtigen Einwände erhoben hatte.

In dem Video live In diesem Fall gab Mas Bechi zu, dass er die Ermittler der Polizei, die ihn als Verdächtigen bezeichneten, nie getroffen hatte. Er fragte auch, wie sein Status ein Verdächtiger sein könne, obwohl die Polizei keine Informationen von ihm erhalten habe.

„Übrigens weiß ich nicht (ich habe noch nie) dieselbe Person getroffen, Sie haben diese Polizisten nie getroffen (treffen), warum sagen Sie, woher der Verdächtige kommt“, sagte Mas Bechi in dem Video, das er sich angesehen hat . detik.comMittwoch (29.1.2020).

siehe auch  Parker- und Terrassenentwicklung | Boston.gov

„Außerdem wurde ich beschuldigt, mich geirrt zu haben, bis es unangemessen war, dann haben sie es von der Vorladung an die Medien verbreitet. Obwohl sie mich nie getroffen haben, wie kommt es, dass es lustig ist“, fügte er hinzu.

Sehen Sie sich das Video „Die Schwierigkeit der Polizei bei der Verhaftung von Kiai Jombangs Kind, DPO im Fall von sexuellem Missbrauch von Schülern“ an:

[Gambas:Video 20detik]

(dhn/fjp)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.