So verlängern Sie die Lebensdauer des Laptops: Ein paar einfache Tipps

Alle zwei bis drei Jahre ein neues Gerät zu kaufen ist ziemlich teuer und oft ein unnötiges Vergnügen. Glücklicherweise ist es einfach und unkompliziert, die Lebensdauer Ihres Laptops zu verlängern.

Ein Laptop braucht Wartung wie ein Auto. Und das wirkt sich direkt auf seine Lebensdauer aus.

Bevor wir direkt zu den Tipps springen, sollten wir beachten, dass es keine genaue Regel gibt, wie man die Lebensdauer eines Laptops verlängert. Das liegt nicht nur daran, dass sich Laptops technisch unterscheiden können, sondern auch daran, dass Menschen sie für ganz unterschiedliche Aufgaben auf ganz unterschiedliche Weise nutzen.

Es gibt jedoch drei wichtige Faktoren, die bestimmen, wie lange Ihr Laptop hält:

  • Die Hardware des Geräts
  • Wofür benutzt du deinen Laptop?
  • Wie wird es gewartet und repariert?

Um beispielsweise Schäden an spannungsempfindlichen Bauteilen bei Überspannungen zu vermeiden, raten wir zum Einsatz einer Netzfilter-Sicherung. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es nicht übertreiben.

Also: Wie können wir mit ein wenig Aufwand die Lebensdauer des Laptops verlängern?

Reinigen Sie die Komponenten regelmäßig.

Komponenten des Notebook-Computers können während der Verwendung des Geräts heiß oder kalt werden. Die ständige Ausdehnung und Kontraktion des Metalls verursacht Verschleiß. Schließlich können diese Teile nach vielen Einsätzen beschädigt werden. Das ist eine ganz normale Sache.

Sie können dies jedoch verlangsamen, indem Sie Ihren Laptop regelmäßig mit Druckluft reinigen und die Tastatur und die Lüftungsschlitze ausblasen. Diese Methode kann jedoch dazu führen, dass einige Ablagerungen noch tiefer in Ihren Laptop eindringen, daher ist es am besten, das Gerät zu zerlegen und gründlich von innen zu reinigen.

Keine Panik: Was zu tun ist, wenn Sie Wasser auf Ihrem Laptop verschütten

Das Wichtigste in diesem Fall ist, nicht in Panik zu geraten und keine überstürzten Maßnahmen zu ergreifen

Essen oder trinken Sie nicht in der Nähe des Laptops

Verschüttete Getränke, Essenskrümel und andere Fremdkörper können Ihrem Laptop gefährlich schaden. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass sich alle notwendigen Komponenten unter der Tastatur befinden. Wenn also Lebensmittel- oder Wasserpartikel hineingelangen, können sie unbrauchbar werden. Vergessen Sie nicht, Ihre Mittags- oder Kaffeepause außerhalb Ihres Arbeitsplatzes einzulegen, wenn Sie Ihr Gerät sauber und gesund halten möchten.

Reinigen Sie den Speicher regelmäßig

Das Löschen unerwünschter Apps und Dateien verlängert zwar nicht unbedingt die Lebensdauer Ihres Laptops, kann ihn aber schneller laufen lassen. Die Leistung Ihres Laptops kann verbessert und die vom Prozessor erzeugte Wärmemenge reduziert werden.

Laden und entladen Sie Ihren Laptop richtig

Im Durchschnitt sollen Laptop-Akkus etwa 300-500 Ladungen halten, aber diese Zahl kann variieren. Die Akkulaufzeit Ihres Geräts hängt stark davon ab, wie Sie Ihren Laptop verwenden, und vom Alter des Akkus selbst. Ihr Akku hält wahrscheinlich länger, wenn Sie diese Tipps befolgen:

  • Lassen Sie Ihren Laptop nicht die ganze Zeit eingeschaltet.
  • Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit.
  • Behalten Sie eine Mindestanzahl geöffneter Tabs in Ihrem Browser bei.
  • Lassen Sie nicht zu viele Programme gleichzeitig geöffnet.
  • Verwenden Sie Kopfhörer anstelle von Laptop-Lautsprechern.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Kühlkissen verwenden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.