So verwenden Sie die verschwindenden Nachrichten von WhatsApp – The Irish Times

WhatsApp wird neue Funktionen einführen, die seinen Benutzern mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre geben. Während ein Großteil des Fokus auf dem „leisem Verlassen“ eines Gruppenchats lag, bei dem nur die Admins benachrichtigt wurden, wenn Sie das Gespräch verließen, anstatt dass die breitere Gruppe Sie dabei beobachtete, wie Sie herumstolperten, gab es eine weitere geplante Ergänzung, die es wert ist, erwähnt zu werden.

Irgendwann in (hoffentlich) naher Zukunft wird WhatsApp Benutzer daran hindern, Screenshots von Nachrichten zu erstellen, die nur einmal angezeigt werden sollen. Es ist eine Fortsetzung von WhatsApps Einführung von verschwindenden Nachrichten im letzten Jahr und greift den Wunsch nach mehr Privatsphäre auf, den Plattformen wie Snapchat zuvor erkannt haben.

Warum verschwindende Nachrichten verwenden? Da ist der oben erwähnte Datenschutzfaktor. Während Screenshots noch aufgenommen werden können – zumindest vorerst – bedeutet das automatische Löschen von Nachrichten aus Ihrer Chat-App, dass jede Nachricht, die Sie später bereuen, nach Ablauf des festgelegten Zeitraums in den digitalen Mülleimer geworfen wird.

Dann gibt es die Auswirkungen auf den Speicher Ihres Telefons. Die Verwendung von verschwindenden Nachrichten wird die Last von WhatsApp auf Ihrem Gerät verringern. Wenn Sie ein Foto als „Einmal anzeigen“ senden, wird es auch nicht in Ihrer Kamerarolle gespeichert, und weniger Nachrichten und Medienelemente bedeuten auch eine kleinere Sicherung für Ihr Konto.

Es gibt zwei Arten von verschwindenden Nachrichten auf WhatsApp. Erstens gibt es Nachrichten – einschließlich Text – die nach einer festgelegten Zeit, die zwischen 24 Stunden und 90 Tagen liegen kann, aus dem Chat verschwinden. Dann gibt es die Nachrichten wie Fotos und Videos, die Sie beim Senden auf „einmal anzeigen“ setzen können. Das bedeutet nicht, dass alle zukünftig gesendeten Nachrichten standardmäßig einmal angezeigt werden; du kannst unterwegs entscheiden. Aber sobald das Bild geöffnet wurde, kann der Empfänger nicht mehr darauf zugreifen.

Jetzt wissen Sie also, warum Sie verschwindende Nachrichten verwenden sollten und was sie auf WhatsApp bedeuten. Wie gehen Sie vor, wenn Sie sie verwenden?

Verschwindende Chats

Alle Chats können so eingestellt werden, dass sie nach einer festgelegten Zeitspanne ablaufen, mit Optionen für 24 Stunden, sieben Tage oder 90 Tage. Für einen bestehenden Chat können Sie das Verschwinden von Nachrichten über die Chat-Einstellung festlegen.

Für iOS und Android gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Öffnen Sie unter iOS den Chat, für den Sie Zeitlimits festlegen möchten, und tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf den Namen des Empfängers. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Verschwindende Nachrichten. Wählen Sie das Zeitlimit aus, das Sie für Ihre Chats festlegen möchten. Auf Android finden Sie dieselben Einstellungen, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Chats tippen.

Ein paar Dinge zu beachten. Das Zeitlimit gilt nur für neue Nachrichten, die Sie im Chat senden, nachdem Sie die Funktion zum Verschwinden von Nachrichten aktiviert haben. Das bedeutet, dass Ihr alter Chat-Datensatz immer noch vorhanden ist – und für jeden verfügbar ist, der Zugriff auf die Konversation hat. Es wirkt sich auch nicht auf Nachrichten aus, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind.

Zweitens werden die anderen Teilnehmer des Chats benachrichtigt, sobald Sie das Verschwinden von Nachrichten aktivieren, dass das Verschwinden von Nachrichten aktiviert ist.

Wenn Sie möchten, dass das Verschwinden von Nachrichten standardmäßig für alle neuen Chats aktiviert wird, können Sie den Standardnachrichten-Timer auf die gewünschte Länge einstellen. Unter iOS finden Sie es unter Einstellungen> Konto> Datenschutz und scrollen Sie nach unten zu Standardnachrichten-Timer. Android-Benutzer finden es, indem sie auf die drei Punkte auf dem Hauptbildschirm des WhatsApp-Chats tippen und dann unter Konto> Datenschutz und Standardnachrichten-Timer.

‘Einmal ansehen’

Diese Nachrichten sind so eingestellt, dass sie verschwinden, sobald sie angezeigt werden. Um dies zu aktivieren, wählen Sie das Foto oder Video aus, das Sie senden möchten. Im Beschriftungsfeld sehen Sie eine kleine „1“. Tippen Sie darauf, um die Nachricht so einzustellen, dass sie einmal angezeigt wird. Der Vorgang ist für iOS und Android gleich.

Beim Öffnen der Nachricht wird diese im Chat als solche gekennzeichnet. Aber wenn jemand die Nachricht scannt, wird es Ihnen nicht mitgeteilt. Das ändert WhatsApp; Es wird Benutzer daran hindern, die eingeschränkte Anzeige des Fotos oder Videos zu umgehen, indem sie einen Screenshot machen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.