So würde ein CGI My Hero Academia-Film aussehen

| |

Derzeit ist ein Film von Mein Held Academia mit echten Schauspielern. Es ist eine Megaproduktion von Hollywood, obwohl nicht bekannt ist, wie weit das Projekt fortgeschritten ist.

Wie bei anderen Anpassungen, die auf Manga und Anime basieren, sind die Fans jedoch nervös. Wird die Arbeit von Kohei Horikoshi zu diesem Format? Es gibt Leute, die denken, dass es eine andere Möglichkeit gibt, diese Geschichte ins Kino zu bringen.

Wie würde ein CGI My Hero Academia-Film aussehen?

Das greift auf Animation zurück, aber nicht auf die traditionelle, die die beiden erfolgreichen Animationsfilme von hat Knochen. Tatsächlich mit computergenerierten dreidimensionalen Grafiken.

Auf diese Weise wäre es einfacher, die Wirkung des Originalmaterials auf einfachere Weise zu übertragen, ohne so viel in Spezialeffekte zu investieren. Das Problem bei diesem Pfad ist, dass die Verwendung von 3DCG-Modellen von schlechter Qualität den Eindruck erweckt, nur “leblose Puppen” zu sehen.

Es würde ein erfahrenes Team erfordern, um durchzuführen Mein Held Academia zu diesem Format. Aber wie würde so etwas aussehen? Während das Spiel von Die Gerechtigkeit meines Helden gibt uns eine Idee, seine Ästhetik ist sehr nah an Anime, insbesondere für die Verwendung von Grafiken Cel-Shading.

Aber dank eines Designers haben wir eine etwas westlichere Vorstellung von einer solchen Anpassung. Alles dank der Arbeit von Hannu Koskinen, Chefkünstler der Firma Rovio Entertainment.

So würde ein CGI My Hero Academia-Film aussehen

So würde ein CGI My Hero Academia-Film aussehen

So würde ein CGI My Hero Academia-Film aussehen

Momo und Ochako bekommen einen neuen dreidimensionalen Look

Als Hobby begann er einige 3D-Modelle von zwei Charakteren aus der Serie zu entwerfen. Momo Yaoyorozu und Ochako Uraraka. Das Ergebnis ist in den Bildern zu sehen, die dieser Notiz beigefügt sind, und es ist zweifellos herausragend.

Mit ein wenig Arbeit können Modelle erstellt werden, die für die Charaktere gut aussehen, aber einen realistischeren Stil haben. Nach allem, was zu sehen ist, investierte er mehrere Stunden, um die Details jedes einzelnen so genau wie möglich nachzubilden.

Es wäre nur notwendig zu schätzen, wie sie animiert aussehen würden Momo und Ochako unter diesem Aussehen. Der Stil, der fährt Koskinen scheint unter den von Filmen gehandhabten zu sein Großer Held 6 und Dragon Quest: Deine Geschichte.

Es ist schwierig, genau anzugeben, welchen Richtlinien er gefolgt ist. In die Texturen der Kostüme dieser jungen Heldinnen steckt eine Menge Arbeit. Wir werden sehen, ob dieses Creative im Laufe der Zeit zufällig an ähnlicheren Beiträgen arbeitet.

My Hero Academia: Darum geht es in der neuen OVA

Quelle.


.

Previous

Laura Vonda spricht davon, ihr Zuhause zu verlieren

Pep Guardiola fordert Manchester City auf, die WM-Mentalität einzusetzen, um den Ruhm der Champions League zu erringen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.