Social Capital SPAC unter der Leitung des Milliardärs Chamath Palihapitiya in fortgeschrittenen Gesprächen zur Fusion mit Opendoor, heißt es in dem Bericht

| |

  • Opendoor befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen, um über eine Fusion mit Social Capital Hedosophia Holdings Corp. II, einem “Blankoscheck” -Unternehmen (SPAC), das vom Milliardärsinvestor Chamath Palihapitiya geführt wird, an die Börse zu gehen, berichtete Bloomberg am Donnerstag.
  • Opendoor ist ein Immobilienunternehmen, das Häuser direkt von Verkäufern kauft, einige Verbesserungen an den Häusern vornimmt und diese dann weiterverkauft.
  • Obwohl die Transaktion noch nicht abgeschlossen ist und der Deal auseinanderfallen kann, bieten die Anleger laut Bloomberg dennoch Aktien des SPAC, die am Freitag um bis zu 7% höher sind.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Opendoor, ein Immobilienunternehmen, befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen, um über eine Fusion mit an die Börse zu gehen Sozialkapital Hedosophia Holdings Corp. II, Bloomberg berichtete am Donnerstag.

Social Capital ist ein “Blankoscheck” -Unternehmen oder SPAC, das seit Beginn des Handels im April auf der Suche nach einem Technologieunternehmen ist. Das SPAC wird vom Milliardär Chamath Palihapitiya geführt.

Dies ist nicht Palihapitiyas erstes Rodeo in der SPAC-Welt. Sein erster Ausflug war 2019, als das Weltraumforschungsunternehmen Virgin Galactic durch eine Fusion mit einem von Palihapitiya geführten SPAC an die Börse ging.

Weiterlesen: Kaufen Sie diese 30 Aktien, die die besten Schnäppchen für ein starkes Umsatz- und Gewinnwachstum in einem teuren Markt bieten, sagt die Credit Suisse

Opendoor betreibt ein Geschäft, das dem relativ neuen Kaufprogramm von Zillow ähnelt. Das in San Francisco ansässige Unternehmen kauft Häuser direkt von Verkäufern, führt kleinere Reparaturen an den Häusern durch und verkauft sie dann mit Gewinn weiter.

Zu den Vorteilen für den Hausverkäufer zählen laut seiner Website weniger Hausverkaufsgebühren und eine erhöhte Flexibilität bei Auszugs- und Schlussterminen.

In seiner letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2019 wurde Opendoor mit 3,8 Milliarden US-Dollar bewertet. Laut Bloomberg würde Opendoor im Rahmen eines Vertrags mit Social Capital einen Wert von rund 5 Milliarden US-Dollar haben.

Weiterlesen: Der renommierte Stratege Tom Lee bezeichnete die Erholung des Marktes von seinem bisher schlimmsten Crash. Nach dem überfälligen Ausverkauf dieser Woche legt er 9 bullische Kräfte für Aktien fest und teilt seine beste Strategie für die Einlösung.

Ein potenzieller Deal mit Opendoor könnte angesichts seines Engagements in der Wohnungswirtschaft ein guter Zeitpunkt sein. In den letzten Monaten nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie erlebte die Wohnungswirtschaft einen Boom im Geschäft, da die Stadtbewohner nach Monaten der Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause versuchen, in die Vororte zu fliehen.

Der Deal wird voraussichtlich in den kommenden Wochen bekannt gegeben, sagte Bloomberg. Die Aktien der Social Capital Hedosophia Holdings Corp. II stiegen am Freitag um bis zu 7%.

Weiterlesen: Morgan Stanley sagt, dass die Zukunft des Aktienmarktes “ungewöhnlich abhängig” von einem anderen Konjunkturpaket ist – und empfiehlt 5 Portfolio-Bewegungen, wenn der Kongress eine weitere Runde besteht

ipob chart.JPG

.

Previous

NTA gibt JEE-Hauptergebnisse 2020 bekannt, 24 Studenten erzielen 100 Perzentile | India News

Der Mond rostet und die Erde kann der Schuldige sein

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.