Sofia Carson: ‘Purple Hearts’-Filmkritik: Internetnutzer werden verrückt nach Musik, der Auftritt der Schauspielerin Sofia Carson. Details lesen Sie hier

Der mit Spannung erwartete Netflix-Film
Lila Herzen, ist am Freitag erschienen. Regie führte Elizabeth Allen Rosenbaum, das Drehbuch stammt von Liz W. Garcia und Kyle Jarrow.

Darin sind Nicholas Galitzine und Sofia Carson die Hauptdarsteller, die sich unsterblich ineinander verlieben. Neben anderen spielen auch Chosen Jacob und Kendall Chappel darin mit.

Laut der offiziellen Zusammenfassung des Films „stimmen Luke (Nicholas Galitzine), ein in Schwierigkeiten geratener Marinesoldat, und Cassie (Sofia Carson), eine kämpfende Singer-Songwriterin, zu, trotz ihrer zahlreichen Differenzen nur aus militärischen Gründen zu heiraten.“

Die Tragödie schlägt zu und die Grenze zwischen Realität und Anmaßung verschwimmt. Kritiker mochten den Film nicht besonders und nannten ihn abgedroschen. Die Fans des Films liebten jedoch die kitschige und emotionale Atmosphäre, die der Film hatte.

Twitter war voll des Lobes, da die Internetnutzer von der Musik und der Schauspielerei beeindruckt waren. Der umfassende Ansatz des Films wurde gelobt, und der Film konnte in den beiden Charakteren Reue und tiefe Gefühle der Liebe heraufbeschwören. Viele Leute schätzten die Schauspieler, aber besonders liebten sie Sofia Carsons Schauspiel in dem Film.

Die Leute liebten auch die Musik des Films, der sich um das Leben eines Singer-Songwriters dreht. Die Musik im Film scheint die Erwartungen der Fans übertroffen zu haben, da viele Menschen beim Hören dahinschmolzen.

Am Ende wird aus der „bequemen“ Ehe eine „unbequeme“ Liebesgeschichte. Der Film läuft zwei Stunden und zeigt Sarah Rich, Breana Raquel, Anthony Ippolito, Kat Cunning, Linden Ashby und Scott Deckert.

siehe auch  Fotos von Rechtsanwälten bieten den bisher besten Blick auf Daredevil

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wurde von einer externen Agentur erstellt. Die hier geäußerten Ansichten sind die der jeweiligen Autoren/Entitäten und repräsentieren nicht die Ansichten von Economic Times (ET). ET garantiert, bürgt oder befürwortet keinerlei Inhalte und ist in keiner Weise für sie verantwortlich. Bitte unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass alle bereitgestellten Informationen und Inhalte korrekt, aktualisiert und verifiziert sind. ET lehnt hiermit jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf den Bericht und den darin enthaltenen Inhalt ab.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.