Sofia Goggia-Absturz, nichts Ernstes – OA Sport

| |

FOLGEN SIE LIVE BEI ​​OA SPORT MIT EINEM KLICK

WINTERSPORTPROGRAMM 15. JANUAR

Hallo und herzlich willkommen zum Text-Livestream des Wintersports heute, Samstag, 15. Januar 2022. Die Weltcup-Rennen werden ausgetragen Alpines Skifahren, Skispringen, Nordische Kombination, Biathlon, Bob, Snowboard, Freistil, Rodeln und Naturrodeln.

Es wird auch die Europäer geben Eiskunstlauf, die World Series und der European Cup of Bob und der IBU Cup und der IBU Junior Cup von Biathlon.

OA Sport bietet Ihnen den direkten Live-Text des Wintersports: alle Ergebnisse der heute, Samstag, 15. Januar 2022, mit den Nachrichten in Echtzeit, Minute für Minute, um wirklich nichts zu verpassen. Lasst uns beginnen alle 08.30 mit Alpin Team Snowboarden.

Foto: LaPresse

Hallo Freunde von OA Sport und willkommen zu unserem Live Direct, das dem Wintersport gewidmet ist.

SNOWBOARD – Das zweite gemischte Team-PGS des Parallel-Snowboard-Weltcups 2021-2022 ist gerade zu Ende gegangen. Auf dem Schnee von Simonhöhe (Österreich) triumphiert Österreich mit dem Paar Alexander Payer und Sabine Schoeffmann. Zweiter Deutschland mit Stefan Baumeister und Melanie Hochreiter und Dritter Korea mit Sanghoo Lee und Haerim Jeong. Auf der anderen Seite fehlt Italien.

SKI ALPIN – Die Startnummern der Italiener: 5 Sofia Goggia, 8 Nicol Delago, 13 Elena Curtoni, 16 Federica Brignone, 19 Nadia Delago, 27 Francesca Marsaglia, 43 Roberta Melesi.

ALPINE SKIFAHREN – Es muss gesagt werden, dass Altenmarkt-Zauchensee nicht jedes Jahr an Wettkämpfen teilnimmt. Sofia Goggia stand hier noch nie auf dem Podium. Zuletzt lief er 2020 und bergab wurde er Vierter hinter Corinne Suter, Nicol Delago und Michelle Gisin

SKI ALPIN – Sofia Goggia führt den Abfahrtsweltcup mit 300 Punkten an, gefolgt von Breezy Johnson mit -60 Punkten. Der US-Amerikaner wird allerdings wegen Knieproblemen nicht im Rennen sein. Bemerkenswert ist auch das Fehlen von Mikaela Shiffrin, während Petra Vlhova mit Startnummer 6 an den Start geht: Die Slowakin will sehr viele Punkte für den Gesamtweltcup mit nach Hause nehmen.

RODELN – Deutschland dominiert im Herren-Einsitzer in Oberhof nach dem ersten Lauf. Triplet für die Gastgeber mit Johannes Ludwig vor Max Langenhan und Felix Loch. Italiener sehr weit weg. Die Besten sind Dominik Fischnaller, Zwölfter, dann Leon Felderer, 15., Kevin Fischnaller, 21., und Lukas Gufler, 24.

SKI ALPIN – Die Gesamtwertung des Weltcups sieht Mikaela Shiffrin mit 966 Punkten an der Spitze, gefolgt von Petra Vlhova mit 911 und Sofia Goggia mit 657. Die Blauen haben zwischen Ende Dezember und Anfang Januar nur sehr wenig an Riesen gesammelt. Jetzt sind seine Rennen zurück …

SKI ALPIN – Die Startnummern der Favoriten und Athleten, die heute auf dem Podium landen konnten: 3. Weidle, 4. Mowinckel, 5. Goggia, 7. Suter, 9. Gut-Behrami, 10. Gagnon, 11. Puchner, 17. Ledecka, 18. Stuhec.

SKI ALPIN – Die Zauchenseeabfahrt mit Ramona Siebenhofer hat begonnen.

SKI ALPIN – 1’46″ 22 die Zeit von Siebenhofer. Langer und sehr schwieriger Abstieg. Jetzt die Schweizerin Priska Nufer.

ALPINE SKIFAHREN – Nufer ist mit 1 ″ 45 Zweiter. Aufmerksamkeit nun der Deutschen Kira Weidle, die im ersten Test besser abgeschnitten hat als Sofia Goggia.

SKI ALPIN – Der Deutsche Weidle führt mit 34 Cent vor Siebenhofer. Im letzten Teil ist er gut gefahren. Jetzt ist die Norwegerin Ragnhild Mowinckel wieder in Topform.

SKI ALPIN – Mowinckel ist mit 1″ 56 Dritter. Es ist Zeit für Sofia Goggia mit der Startnummer 5.

NORDISCHE KOMBINATION – Kristjan Ilves liegt zur Halbzeit des Gundersen-Weltcups in Klingenthal in Führung. Hinter dem Esten finden wir den Japaner Ryota Yamamoto, dann den Österreicher Johannes Lamparter, eine Sekunde dahinter. Es waren keine Italiener im Rennen.

ALPINE SKIFAHREN – SOFIA GOGGIA VERFALLEN! Es gibt gefrierendes Blut.

SKI ALPIN – Sofia Goggia landete heftig in den Netzen, zum Glück stand sie sofort wieder auf. Die Ski sind freigegeben. Sie rutschte am Ausgang einer Kurve nach rechts aus. Er hat einen schlechten Schuss in den Bauch bekommen. Aber, wir wiederholen, er ist schon auf den Beinen und geht auf seinen Beinen. Wie beängstigend, Freunde.

SKI ALPIN – Sofia Goggia erreicht die Ziellinie auf Skiern. Gott sei Dank Freunde, wir haben wirklich gezittert. Unser Blut wird drei Wochen vor den Olympischen Spielen eingefroren.

SKI ALPIN – Das Rennen mit Petra Vlhova startet wieder.

SKI ALPIN – Petra Vlhova ist Letzte bei 2 ″ 17: Sie wird nicht so viele Punkte sammeln. Sofia Goggia hat heute eine Chance auf die Gesamtwertung verpasst, aber das ist in Ordnung: Hauptsache, sie hat sich nach einem noch heftigen Sturz nicht verletzt. Nun die Schweizerin Corinne Suter, die hier 2020 vor Nicol Delago gewann.

SKI ALPIN – Corinne Suter riskiert einen Sturz und liegt mit 0,89 auf dem dritten Platz. Mal sehen, Nicol Delago: Im Moment ist sie sich nicht sicher, ob sie für Olympia berufen wird, sie braucht ein starkes Ergebnis.

SKI ALPIN – Nicol Delago verliert im unteren Teil stark und ist mit 1 ″ 20 Vierter. Mal sehen, ob es Schwester Nadia mit Startnummer 19 besser geht. Jetzt Lara Gut-Behrami: Riesenchance für die Schweiz mit dem Abgang von Sofia Goggia.

SKI ALPIN – Gut-Behrami ist am Schlusssprung unausgeglichen, geht aber mit 10 Cent auf Kira Weidle in Führung. Jetzt der Kanadier Gagnon.

SKI ALPIN – Marie-Michele Gagnon ist Vierte mit 68 Cent.

SKI ALPIN – Die ersten 10 gingen runter, Lara Gut-Behrami führte mit 0,10 auf Weidle und 0,44 auf Siebenhofer. Sechster Nicol Delago mit 1:30, letzte Petra Vlhova mit 2:27. Sofia Goggia fällt nach heftigem Sturz aus. Sie war im Vorteil, jetzt würde sie mit ziemlicher Sicherheit in Führung liegen, wenn sie die Ziellinie erreicht hätte, aber das Glas ist immer noch sehr voll: Es wurde nichts getan (außer natürlich ein paar Unebenheiten) und es war überhaupt nicht angesichts der Dynamik des Unfalls offensichtlich.

SKI ALPIN – Die Österreicherin Mirjam Puchner ist mit 1″ 83 Achte. Jetzt die Schweizerin Jasmine Flury, dann Elena Curtoni.

SKI ALPIN – Der Schweizer Flury ist mit 1 ″ 24 Sechster. Jetzt Elena Curtoni. Mal sehen, ob er Italien wiederbeleben kann.

SKI ALPIN – Elena Curtoni Achte bei 1 ″ 35. Die blauen scheinen nach dem Ausgang des Leuchtturms von Sofia Goggia destabilisiert zu sein.

MONOBOB – Die auch als EM gültige Schlussetappe von St. Moritz geht an die US-Amerikanerin Kaillie Humphries in 2:22,27 vor Landsfrau Elana Meyers-Taylor mit 4 Cent, Dritte Cynthia Apphia (Can) mit 95. Vierte Die Deutsche Mariama Jamanka wird mit 97 Europameisterin. Elana Meyers-Taylor hingegen gewinnt den Gesamtweltcup.

SKI ALPIN – Die Österreicherin Christine Scheyer ist mit 1″ 26 Siebte. Nur Brignone und Nadia Delago bleiben in Italien, um zu versuchen, den Tag zu begradigen. Jetzt die Österreicherin Tamara Tippler.

SKI ALPIN – Tamara Tippler ist 14. bei 2″ 34, Letzte: Sie kommt auch hinter Petra Vlhova ins Ziel. Es liegt an Federica Brignone.

Previous

Apple wird die iPhone-14-Serie mit einem 120-Hz-Bildschirm komplettieren

Schwangere, die nicht geimpft sind, haben ein höheres Risiko für Komplikationen aufgrund von COVID

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.