Sohn aus Gefängnis befreit, nachdem er 83-jährigen Vater in The Villages über den Tisch gezogen hatte

Scott Michael Gambrazzio

Ein Mann, der das Scheckbuch seines 83-jährigen Vaters in The Villages durchsuchte, wurde aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er eine Strafe wegen Fälschung verbüßt ​​hatte.

Scott Michael Gambrazzio, 52, wurde letzten Monat aus dem Gefängnis von Lake County entlassen, nachdem er eine 120-tägige Haftstrafe verbüßt ​​hatte. Dort war er seit seiner Festnahme am 24. Februar untergebracht.

Sein Vater ging zum Lady Lake Police Department, nachdem er entdeckt hatte, dass sein Sohn neun Schecks aus seinem Scheckbuch genommen hatte, das im Schlafzimmer seines Hauses am Jason Drive im Dorf Silver Lake aufbewahrt worden war.

Laut einem Verhaftungsbericht schrieb Gambrazzio vom Konto seines Vaters neun Schecks in Höhe von insgesamt 2.270 US-Dollar an sich selbst aus. Der Vater teilte der Polizei mit, dass sein Sohn keinen Zugang zu seinem Bankkonto habe, es sei denn, er „würde sterben“, heißt es in dem Bericht.

Gambrazzio saß auf der Veranda des Hauses, als Beamte eintrafen, um ihn zu vernehmen. Er gab zu, dass er die Schecks genommen und ohne Erlaubnis seines Vaters eingelöst hatte. Er gestand, dass er wusste, dass es „falsch“ war, sagte aber, er brauche das Geld für den Arzt und die dringende Versorgung, heißt es in dem Bericht. Er stellte die Schecks auf sich selbst aus und unterschrieb mit dem Namen seines Vaters.

2018, Gambrazzio wurde festgenommen, nachdem er das UF Health-The Villages Hospital verlassen hatte in „offensichtlich betrunkenem Zustand“ am Steuer eines Golfcarts. Vergangenes Jahr, Er wurde verhaftet, nachdem er gegen seine Bewährung verstoßen hatte.

siehe auch  Eine HPV-Impfung zusammen mit einer Operation für zervikale Läsionen kann das Risiko einer weiteren Erkrankung verringern

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.