Somalische COVID-19-Beratung zur öffentlichen Gesundheit

| |

Aktualisiert: 22.9.2022

Der Covid-19-Impfstoff
Test auf COVID-19
Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19
Wenn Sie Schmerzen verspüren
Pflege für Ihre Familie finden


Jeder ab 6 Monaten hat Anspruch auf den COVID-19-Impfstoff. Auch wenn Sie alle empfohlenen Impfungen erhalten haben, schützen Sie weiterhin Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie und Freunde. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind, waschen Sie Ihre Hände und helfen Sie Familie und Freunden, medizinische Versorgung und psychische Unterstützung zu erhalten.

Der COVID-19-Impfstoff wird dazu beitragen, sie vor COVID zu schützen

Wie bekomme ich den COVID-19-Impfstoff?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den COVID-19-Impfstoff zu erhalten:

  • Multnomah County hat regelmäßig Kliniken eingerichtet, die den COVID-19-Impfstoff anbieten. Buchen Sie eine Multco Weekly Clinic oder rufen Sie 503.988.8939 an, um weitere Informationen zu erhalten.

Was Sie erwartet, wenn Sie die Aufnahme bekommen

  • Die Impfung hat KEINEN Einfluss auf Ihren Einwanderungsstatus oder wird als öffentliche Abgabe angesehen.

  • Sie müssen keine Sozialversicherungsnummer haben oder angeben.

  • Sie brauchen keine Krankenversicherung.

  • Die Impfung ist kostenlos.

Benötigen Sie einen Transport zu Ihrem Impftermin? Rufen Sie 211 oder 1-866-698-6155 an.

Der Immun-Booster-Impfstoff für COVID-19:

Ein Impfstoff, der das Immunsystem stärkt, ist ein Impfstoff wichtig und mehr für die meisten Menschen, die bereits geimpft wurden, um den Impfstoff für einen längeren Zeitraum wirksamer zu machen.

Sie haben Anspruch auf die erste Immun-Booster-Impfung, wenn:

  • Mindestens 5 Monate nach Einnahme der zweiten Dosis von Pfizer oder Moderna
  • Mindestens 3 Monate nach Einnahme der dritten Dosis Pfizer oder Moderna, wenn Sie immungeschwächt sind
  • Mindestens 2 Monate nach Erhalt des Johnson & Johnson-Impfstoffs

Jeder ab 12 Jahren sollte die erste Immun-Booster-Impfung erhalten.

Eine Immunauffrischungsimpfung für 5- bis 11-Jährige ist ebenfalls erhältlich. Es ist wichtig, dass Kinder ihre primären COVID-19-Impfungen erhalten.

Der zweite Impfstoff zur Stärkung des Immunsystems:

Manchen Personen kann 4 Monate nach ihrer ersten Auffrischungsimpfung eine zweite Auffrischungsimpfung verabreicht werden.

  • Die zweite Auffrischungsimpfung kann Personen ab 12 Jahren mit geschwächtem Immunsystem und allen Erwachsenen ab 50 Jahren verabreicht werden. Ein zweiter immunstärkender Impfstoff ist wichtig für ältere Erwachsene, Menschen mit geschwächtem Immunsystem und Menschen mit chronischen Krankheiten, die ein höheres Risiko haben, sich mit COVID-19 zu infizieren.

Mehr Informationen: “COVID-19-Impfstoff-Booster” und “Zusätzliche Bälle (OHA)

Impfstoffe für Kinder von 6 Monaten bis 17 Jahren

Zwei Impfstoffe sind von der FDA für Kinder bis zum Alter von 6 Monaten zugelassen. Der Pfizer-BioNTech-Impfstoff ist für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 5 Jahren bestimmt. Der Moderna-Impfstoff ist für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren bestimmt.

Viele Kinder werden beim Kinderarzt geimpft. Einige Gemeindezentren und einige Apotheken werden auch kleine Kinder impfen.

Immunauffrischungsimpfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren sind ebenfalls erhältlich. Es ist sehr wichtig, dass Kinder ihre ersten beiden COVID-19-Impfstoffe erhalten (manchmal auch als „erste Serie“ bezeichnet).

  • Personen unter 14 Jahren müssen von einem Elternteil, Erziehungsberechtigten oder Erziehungsberechtigten begleitet werden.

  • In Begleitung einer anderen Person als eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten 5-14 physisch, müssen sie die Zustimmung der Eltern/Erziehungsberechtigten nachweisen. Ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter muss telefonisch erreichbar sein, um bestimmte medizinische Fragen zu beantworten. Der Nachweis der Berechtigung erfolgt in zweierlei Hinsicht:

    • eine unterschriebene Einwilligungserklärung oder

    • Eine handschriftliche oder computergestützte Erklärung, die den Namen des Elternteils/Erziehungsberechtigten, die Beziehung zum Jugendlichen, das Geburtsdatum des Jugendlichen, eine Erklärung, dass der Elternteil/Erziehungsberechtigte der Impfung des Jugendlichen zustimmt, und die Unterschrift des Elternteils/Erziehungsberechtigten enthält.

  • 15- bis 17-Jährige müssen nicht von einem Erwachsenen begleitet werden und benötigen im Bundesstaat Oregon keine elterliche Zustimmung. Wir ermutigen junge Menschen, einen Erwachsenen ihres Vertrauens in Gesundheitsentscheidungen einzubeziehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: „Der COVID-19-Impfstoff für Kinder und Jugendliche“ und „Der COVID-19-Impfstoff für Jugendliche“.

Mehr Informationen:

Schwangerschaft und Stillzeit und der COVID-19-Impfstoff

Schwangere Frauen und Frauen, die kürzlich schwanger geworden sind, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit aufgrund von COVID-19 schwer krank oder müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die CDC empfiehlt es dringend um den COVID-19-Impfstoff zusätzlich zum Auffrischimpfstoff für Personen zu erhalten:

  • schwanger,
  • kürzlich schwanger geworden sind (einschließlich stillender Frauen),
  • versuchen, jetzt schwanger zu werden, oder könnten in der Zukunft schwanger werden.

Siehe weitere Informationen Schwangerschaft, Stillen und der COVID-19-Impfstoff

Zusätzliche Informationen zum COVID-19-Impfstoff

Kor ku laabo ]

Test auf COVID-19

Es ist wichtig, sich testen zu lassen, wenn Sie Symptome von COVID-19 haben und eine Behandlung benötigen, um das Risiko einer schweren Erkrankung zu verringern. Wenn Sie in engem Kontakt mit jemandem standen, der COVID-19 hat, sollten Sie eine Maske tragen und versuchen, sich fünf Tage nach der Nähe zu der Person, die sie hat, testen zu lassen. Nähe ist definiert als Aufenthalt innerhalb von zwei Metern um eine Person für mindestens 15 Minuten während des Tages, mit oder ohne die Person, die eine Gesichtsmaske trägt. Erfahren Sie mehr über „Test auf COVID-19“.

Wenn Sie krank sind oder ein COVID-Risiko haben, müssen Sie eine Weile zu Hause bleiben. Rufen Sie 2-1-1 an, wenn Sie Unterstützung benötigen. Beachten Sie die Optionen, die Sie haben: Informationen für die Community

Kor ku laabo ]

Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19

Das Virus, das COVID-19 verursacht, verbreitet sich leicht von Mensch zu Mensch. Damit Sie nicht krank werden. Um zu verhindern, dass Sie krank werden oder das Virus verbreiten:

Menschen mit Vorerkrankungen wie Asthma, Diabetes oder Herz- oder Lungenerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko, eine schwere Erkrankung zu entwickeln, wenn sie sich mit COVID-19 infizieren. Sehen ” Tipps, wie man sich in der Öffentlichkeit sicher verhält.“

Die Maske

Ab dem 12. März müssen in öffentlichen Gebäuden in Oregon keine Masken mehr getragen werden. Arbeitgeber und Unternehmen können eigene Anforderungen an das Tragen von Masken stellen. An manchen Orten, wie zum Beispiel in Gesundheitseinrichtungen, besteht weiterhin Maskenpflicht.

Während des aktuellen COVID-Ausbruchs empfiehlt das Gesundheitsministerium von Multnomah County, in Gebäuden eine Gesichtsmaske zu tragen, bis die Krankheitsbedingungen abgeklungen sind. Das Tragen einer Maske in Innenräumen oder an überfüllten Orten verringert das Risiko, krank zu werden.

Erfahren Sie mehr auf der Website von Multnomah County: Gesichtsbedeckungen, Masken und COVID-19: was Sie wissen müssen

Kor ku laabo ]

Wenn Sie Schmerzen verspüren

Wenn Sie sich krank fühlen:

Wenn bei Ihnen Folgendes diagnostiziert wird:

  • Menschen mit COVID-19 sollten mindestens fünf Tage zu Hause bleiben und dann für weitere 5 Tage eine Maske tragen, wenn sie mit anderen Menschen zusammen sind. Die Schulen werden Schüler weiterhin für 5 Tage suspendieren, wenn sie positiv auf COVID-19 getestet werden.

Rufen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt an. Abhängig von Ihrem Alter oder Gesundheitszustand benötigen Sie möglicherweise eine Behandlung. Einige der COVID-19-Medikamente müssen innerhalb von 5 Tagen nach Auftreten der Symptome begonnen werden.

Suchen Sie so schnell wie möglich einen Notarzt auf, wenn Sie oder eine andere Person jeden Alters diese Notfallwarnzeichen haben:

  • Schwierigkeiten beim Atmen

  • Ständiger Schmerz oder Druck im Becken

  • Eine neue Verwirrung

  • Unfähigkeit aufzuwachen oder aufzuwachen

  • Blaues oder graues Gesicht oder Lippen

  • Sehr starke Bauchschmerzen

  • Rufen Sie 911 an oder rufen Sie vorher an, bevor Sie zu Ihrer örtlichen Notaufnahme gehen.

  • Teilen Sie dem Betreiber mit, dass Sie oder die pflegebedürftige Person möglicherweise an COVID-19 erkrankt sind.

Informieren Sie sich über Möglichkeiten des Krankenstands, wann Sie wieder arbeiten können und ob Sie Ihrem Arbeitgeber mitteilen müssen, ob Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden. Sehen ” COVID-19 und Bewältigung am Arbeitsplatz – Teilen Sie Ihrem Arbeitgeber mit, dass Sie an COVID-19 erkrankt sind ”

Kor ku laabo ]

Pflege für Ihre Familie finden

Wenn Sie keinen Arzt haben, rufen Sie 211 oder Multnomah County Primary Care Medical Centers unter 503-988-5558 an. Ein Dolmetscher steht Ihnen zur Verfügung. Mulnomah County Medizinisches Zentrum

  • Sie brauchen keine Krankenversicherung.

  • Sie müssen kein Einkommen haben.

  • Sie können Gesundheitsversorgung unabhängig von Ihrem Einwanderungsstatus erhalten.

  • Wir geben Ihre Informationen nicht an Strafverfolgungs- oder Einwanderungsbehörden weiter.

Durchsetzung der Einwanderungs- und Zolldurchsetzung Sie haben eine Richtlinie, die die Verhaftung von Personen in Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäusern, Arztpraxen, Ambulanzen und Notfallzentren verhindert.

Wenn Sie eine medizinische Behandlung oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit COVID-19 erhalten, hat dies keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis in den Vereinigten Staaten zu beantragen. Lesen Sie mehr über öffentliche Finanzhilfen.

Erfahren Sie mehr auf der Website von Multnomah County: „Tipps zum Umgang mit Masern“

Quellen

Kor ku laabo ]

Hast du Fragen?

Besuch 211 Informationen oder rufen Sie 2-1-1 zwischen 8:00 und 23:00 Uhr an. Die Übersetzung liegt für Sie bereit.

Previous

„Rennen um die Meisterschaft“: Vorschau auf Folge 4

Was ist das JDK? Einführung in das Java Development Kit

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.