Sommer-Spike im RSV | Testen auf RSV bei Kindern

| |

RSV, kurz für Respiratory Syncytial Virus, ist eine sehr frustrierende Krankheit, insbesondere bei Kindern unter 2 Jahren. Weil es viral ist, gibt es keine Heilung für RSV. Steroide und Antibiotika unterlassen Sie helfen, und es muss mit Methoden wie Nasenabsaugung, erhöhter Flüssigkeitszufuhr und Paracetamol behandelt werden.

Laut der CDCfast jeder hat RSV, wenn er 2 Jahre alt ist. Von den 2,1 Millionen Kindern unter 5 Jahren, bei denen RSV diagnostiziert wurde, werden etwa 60.000 ins Krankenhaus eingeliefert. Das sind 60.000 zu viel, aber es ist wichtig zu bedenken, dass RSV zwar sehr beängstigend sein kann, es aber ein Virus ist und Viren ihren Lauf nehmen müssen.

RSV ist eines der Erkältungsviren, die jedes Jahr mit einer Saison von etwa Oktober bis März auftreten. Leider sehen wir in diesem Jahr einen Sommeranstieg bei RSV-Fällen. Die Patienten können Fieber haben, begleitet von laufender Nase, verstopfter Nase und Husten. Bei RSV entwickelt sich jedoch häufig Keuchen; es tritt häufiger bei Kindern unter 2 Jahren auf.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind an RSV leidet, stehen folgende Behandlungen zur Verfügung:

  • Nasenabsaugung – Dies ist eine der effektivsten Strategien zur Behandlung von RSV-Symptomen. Am effektivsten geht das mit einem Kolbensauger oder einer Nose Frieda. Es ist auch hilfreich, dem Kind vor dem Absaugen nasale Kochsalzlösung (Tropfen oder Spray) in die Nase zu verabreichen.
  • Flüssigkeiten – manchmal haben Säuglinge mit RSV aufgrund der verstopften Nase Schwierigkeiten beim Füttern. Nasenabsaugung vor dem Stillen kann dem Säugling helfen, effektiver zu stillen/mit der Flasche zu füttern.
  • Acetaminophen oder Ibuprofen – diese können nach Bedarf bei Fieber oder Beschwerden verwendet werden. Ibuprofen sollte nur bei Kindern ab 6 Monaten angewendet werden.

Es ist wichtig, auf Anzeichen von Stress bei Kindern mit viralen Infektionen der oberen Atemwege zu achten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf RSV. Zu diesen Anzeichen gehören eine schnellere Atmung als üblich, Atembeschwerden (Einziehen am/unter dem Brustkorb oder am Hals beim Atmen, Nasenflimmern beim Atmen, Grunzen) oder Schwierigkeiten beim Füttern mit verminderter Urinausscheidung (weniger als eine nasse Windel alle 6-8 .). Std). Wenn bei Ihrem Kind eines dieser Symptome auftritt, lassen Sie Ihr Kind bitte sofort beim Kinderarzt oder in einer pädiatrischen Notaufnahme untersuchen.

Bei Little Spurs Pediatric Urgent Care testen wir normalerweise nicht auf RSV. Warum? Denn egal ob der Test positiv oder negativ ist, die Behandlung bleibt gleich. Tests auf RSV sind bei Little Spurs Pediatric Urgent Care verfügbar, werden jedoch nach Ermessen des Arztes durchgeführt. Die American Academy of Pediatrics veröffentlicht Empfehlungen um Ihr Kind auf RSV zu testen. Tun sienichtempfehlen routinemäßige Tests auf RSV bei Kindern, die älter als sechs Wochen sind. Babys, die jünger als sechs Wochen sind, haben ein höheres Risiko für Komplikationen und sollten aufgrund ihres Risikos für Apnoe getestet werden, wenn sie signifikante Symptome haben.

Es gibt eine monatliche Prophylaxe mit Palivizumab-Spritze, die für Kinder mit hohem RSV-Risiko in Betracht gezogen werden kann, dies sollte jedoch dem Ermessen des Hausarztes überlassen werden.


Little Spurs Pediatric Urgent Care wurde 2006 in San Antonio, Texas, eröffnet. Mit mehreren Standorten in San Antonio und Dallas sind sie sieben Tage die Woche mit verlängerten Abendstunden geöffnet und sehen Walk-in-Patienten oder über ein Online-Check-in-System. Sie akzeptieren die meisten kommerziellen Versicherungen und Medicaid-Pläne. Weitere Informationen über die pädiatrische Dringlichkeitsversorgung von Little Spurs finden Sie unter www.littlespurspedi.com.

Previous

ATH: Hall of Fame-Neuzugang im Rampenlicht – Jon Masa

Eine Fallstudie darüber, was Amerika so verdammt cool macht – Red Bluff Daily News

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.