Sommerflüge in mehrere europäische Länder von Aer Lingus abgesagt

| |

Die Reisepläne von Tausenden von Aer Lingus-Kunden sind durcheinander geraten, nachdem die Fluggesellschaft Flüge zu mehreren Zielen in der EU für den Rest des Jahres wegen mangelnder Nachfrage storniert hatte.

Als die Irish Times Berichten zufolge hat die Airline seit Anfang dieser Woche Flüge nach Kroatien sowie in Städte in Frankreich und Italien gestrichen.

Aer Lingus bestätigte die Stornierungen und sagte, dass es seinen Sommerflugplan nach der jüngsten Bestätigung der Regierung, dass die Beschränkungen für internationale Reisen ab Mitte nächsten Monats gelockert werden sollen, neu arrangiere.

Zu den Destinationen, die im Juli und August abgesetzt werden, zählen Perpignan, Nantes, Catania und Alghero sowie Kroatien.

„Aer Lingus plant, nach der Lockerung der Reisebeschränkungen am 19. Juli, getrieben von der Nachfrage, einen möglichst vollen Flugplan zu fliegen“, sagte ein Sprecher.

„Angesichts der Situation mit internationalen Reisen vor der jüngsten Ankündigung der Regierung war es Aer Lingus nicht möglich, genau vorherzusagen, wo die Nachfrage sein würde“, fuhr er fort.

Größere Nachfrage

„Reiseziele, die nicht genug Nachfrage von Kunden anzogen, wurden jetzt für den Rest des Jahres 2021 storniert.“

Er sagte, der Umzug werde es Aer Lingus ermöglichen, „seine Kapazität auf Strecken zu konzentrieren, auf denen die größte Nachfrage besteht“.

Er schloss mit den Worten, dass die Fluggesellschaft versucht habe, den Kunden „so viele Stornierungen wie möglich zukommen zu lassen und den Betroffenen in jedem Fall eine vollständige Rückerstattung angeboten wurde“.

Die Fluggesellschaften gehören zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Fluggesellschaften, da der Flugverkehr seit März 2020 praktisch zum Erliegen kommt. Der Passagierverkehr über den Flughafen Dublin ist in diesem Jahr gegenüber 2019 um mehr als 90 Prozent zurückgegangen.

See also  Haft: Medadom erhebt keine Gebühren mehr für seine Telekonsultationen

Die Luftfahrtbranche ist optimistisch, dass es in der zweiten Jahreshälfte zu einer Erholung kommen wird.

Die Befürchtungen über Covid-Varianten und die Unsicherheit bezüglich des EU-weiten Digitalen Grünen Zertifikats, das die Wiedereröffnung des internationalen Reiseverkehrs erleichtern soll, lassen jedoch das Vertrauen der Verbraucher in das Fliegen noch steigen.

Previous

Risse in der Konzerthausfassade – zehn Jahre nach der Eröffnung

Die Europäische Weltraumorganisation hat die Venus Exploration Mission genehmigt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.