Sony bringt die Sony HT-G700 Soundbar mit Dolby Atmos auf den Markt

| |

Sony verlangsamt sich in diesem Jahr in Bezug auf Audiosysteme. Der japanische Hersteller hat für dieses Jahr noch keine komplett neue Reihe von Soundbar-Systemen angekündigt, aber die HT-S20R Soundbar als Einstiegsmodell. Heute wird das Angebot um den teureren HT-G700 erweitert.

Die 3.1 Kanal HT-G700 Soundbar mit Dolby Atmos und DTS: X. ist laut Sony die Lösung für ein Heimkino. Die drei Frontlautsprecher müssen zusammen mit der Vertical Surround Engine einen raumfüllenden Dolby Atmos-Sound erzeugen, ohne dass Deckenreflexionen oder nach oben gerichtete Lautsprecher verwendet werden.

Selbst wenn der Inhalt Dolby Atmos oder DTS: X nicht unterstützt, bietet der HT-G700 mithilfe der Vertical Surround Engine-Technologie von Sony einen virtuellen räumlichen Klang. Dies wandelt Stereoton in fast 7.1.2 Tonkanäle um. Die Signalverarbeitung wurde laut Hersteller ebenfalls verbessert, um Surround-Sound in einem größeren Raum zu ermöglichen. Das neue Modell verfügt außerdem über einen speziellen Center-Lautsprecher für eine verbesserte Dialoganzeige. Diese Soundbar ist außerdem mit der S-Force PRO-Technologie für eine optimale Klangwiedergabe auf größeren Fernsehgeräten (größer als 55 Zoll) ausgestattet.

Der Sound- oder Audiomodus des neuen Soundbar kann wie gewünscht über eine Taste auf der Fernbedienung eingestellt werden. Der HT-G700 wird mit einem drahtlosen Subwoofer geliefert und kann über Bluetooth oder HDMI eARC / ARC mit einem Fernseher verbunden werden.

Der Sony HT-G700 ist ab sofort in den Benelux-Ländern zum Preis von 450 Euro erhältlich.

Previous

Meghan Markles alter Lebenslauf zeigt „besondere Fähigkeiten“ und listet Größe, Gewicht und Augenfarbe auf

Hisham Majed freut sich über Anhänger: Täuschung und Irreführung

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.