Sony bringt die Sony HT-G700 Soundbar mit Dolby Atmos auf den Markt

Sony verlangsamt sich in diesem Jahr in Bezug auf Audiosysteme. Der japanische Hersteller hat für dieses Jahr noch keine komplett neue Reihe von Soundbar-Systemen angekündigt, aber die HT-S20R Soundbar als Einstiegsmodell. Heute wird das Angebot um den teureren HT-G700 erweitert.

Die 3.1 Kanal HT-G700 Soundbar mit Dolby Atmos und DTS: X. ist laut Sony die Lösung für ein Heimkino. Die drei Frontlautsprecher müssen zusammen mit der Vertical Surround Engine einen raumfüllenden Dolby Atmos-Sound erzeugen, ohne dass Deckenreflexionen oder nach oben gerichtete Lautsprecher verwendet werden.

Selbst wenn der Inhalt Dolby Atmos oder DTS: X nicht unterstützt, bietet der HT-G700 mithilfe der Vertical Surround Engine-Technologie von Sony einen virtuellen räumlichen Klang. Dies wandelt Stereoton in fast 7.1.2 Tonkanäle um. Die Signalverarbeitung wurde laut Hersteller ebenfalls verbessert, um Surround-Sound in einem größeren Raum zu ermöglichen. Das neue Modell verfügt außerdem über einen speziellen Center-Lautsprecher für eine verbesserte Dialoganzeige. Diese Soundbar ist außerdem mit der S-Force PRO-Technologie für eine optimale Klangwiedergabe auf größeren Fernsehgeräten (größer als 55 Zoll) ausgestattet.

Der Sound- oder Audiomodus des neuen Soundbar kann wie gewünscht über eine Taste auf der Fernbedienung eingestellt werden. Der HT-G700 wird mit einem drahtlosen Subwoofer geliefert und kann über Bluetooth oder HDMI eARC / ARC mit einem Fernseher verbunden werden.

Der Sony HT-G700 ist ab sofort in den Benelux-Ländern zum Preis von 450 Euro erhältlich.

siehe auch  Mit Twitter Blue können Sie jetzt kaum benötigte Registerkarten aus der Navigationsleiste entfernen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.