Sony zieht seine PlayStation 5, das Duell mit Microsoft beginnt

| |

Der Kampf zwischen Sony und Microsoft trat am Donnerstag mit dem japanischen Start seiner neuen PlayStation 5-Konsole zwei Tage nach der Veröffentlichung der Xbox-Serie seines amerikanischen Rivalen in seine entscheidende Phase ein.

Im Gegensatz zu Microsoft, das auf eine einzige globale Markteinführung gewettet hatte, wird Sony seine Konsole in zwei Phasen zum Verkauf anbieten: Australien, Neuseeland, Japan, Südkorea, die USA, Kanada und Mexiko werden ab diesem Donnerstag, wenn die Der Rest der Welt und insbesondere Europa müssen bis zum 19. November warten.

Pandemie erfordert, Einkäufe wurden online getätigt.

In einem Geschäft in Sydney (Australien) holten nur eine Handvoll Kunden, die es geschafft hatten, online im Voraus zu buchen, am Donnerstagmorgen ihren Einkauf ab, so AFP.

“Mit dem Covid stelle ich mir vor, dass die Leute nicht in den Läden drängen wollten”, bemerkte Theo Pasialis. “Außerdem gab es nicht genug Lager für alle.”

Die Nachfrage, die durch die Gesundheitskrise durch eine stärkere häusliche Lebensweise gefördert wird, verspricht stark zu sein, und die zur Vorbestellung verfügbaren Exemplare sind in Rekordzeit ausverkauft. Analysten glauben, dass es sehr schwierig sein wird, vor 2021 eine neue Konsole zu bekommen.

Wie sein amerikanischer Konkurrent wird die PlayStation 5 in zwei Versionen erhältlich sein: eine “Premium”, die Sony bei der Xbox Series X für 499 US-Dollar festgesetzt hat, und eine “Digital Edition” als leistungsstark, jedoch ohne CD-Laufwerk 399 US-Dollar, 100 mehr als die Xbox-Serie S.

Diese Modelle, mit denen Sie nur heruntergeladene Spiele spielen können, sind für die beiden Hersteller eine Goldmine, um die Schwäche ihrer Margen beim Verkauf von Konsolen auszugleichen.

Sie können so die Preise für Spiele kontrollieren, die Kosten für die Herstellung und den Vertrieb von Discs eliminieren und gleichzeitig den Wiederverkauf auf dem Gebrauchtmarkt verhindern.

“Der Umsatz mit entmaterialisierten Spielen steigt stetig. Im vergangenen Jahr war es 50/50, aber im Jahr 2020 machen wir mit den Einschränkungen zwei Drittel des digitalen Umsatzes und ein Drittel des physischen Umsatzes aus”, sagte er an AFP Jim Ryan, CEO der Sony-Videospielbranche.

“Die Geschichte zeigt uns, dass Menschen, die anfangen, entmaterialisiert zu verwenden, oft dort bleiben. Es geschah für Musik, für Filme … Wenn wir eine neue Konsole in 6 annehmen oder 7 Jahre können wir davon ausgehen, dass dieser Teil des Entmaterialisierten noch wichtiger sein wird “, fügte er hinzu.

– Wiederhole den Exploit der PS4 –

Die Maschinen der beiden Giganten mit global gleichwertiger Leistung werden die Japaner vor allem bei mit Spannung erwarteten Spielen wie “Spider-Man: Miles Morales”, “Ratchet & Clank: Rift Apart” oder “Horizon: Forbidden West” hervorheben Einige werden jedoch erst nach einigen Monaten erwartet.

Diese Spiele werden von Studios entwickelt, die von Sony gekauft wurden. Dies ist eine Möglichkeit für den Hersteller, die Entwicklung exklusiver Titel für seine Konsole sicherzustellen und seine Umsatzgewinne zu garantieren. Die Japaner haben derzeit 14 Studios.

“Wir schließen die Tür zu einer externen Akquisition nicht, wenn es Sinn macht”, bemerkte Ryan, während Microsoft kürzlich die amerikanische Bethesda und ihren Katalog mit erfolgreichen Serien wie “Fallout” oder “The Elder” kaufte Schriftrollen “.

Sony, dessen Videospiele etwa ein Drittel des Umsatzes ausmachen, wird versuchen, mit dieser Konsolengeneration, der neunten in der Geschichte der Videospiele, die Leistung der 2013 veröffentlichten PlayStation 4 zu wiederholen, die doppelt so gut war. verkauft als Xbox One in der Welt.

“Mit der PS4 hat Sony das Spiel absolut umgebracht”, fasst Serkan Toto, Analyst der Firma Kantan Games in Tokio, zusammen. “Er wird das Paket auf den westlichen Markt bringen wollen, um diese Lücke zu schließen”, sagte er gegenüber Microsoft gegenüber Microsoft.

In den letzten Jahren hat Sony tatsächlich den japanischen Archipel aufgegeben, wo der in den letzten Jahren erheblich geschrumpfte Konsolenspielmarkt von Nintendo dominiert wird. Sony hat dort nur 8% seiner PS4 verkauft.

Durch die Neuausrichtung der Strategie auf den amerikanischen Markt, dem einzigen Gebiet, in dem der Konkurrent Microsoft nicht vollständig zurückgelassen wird, wurde 2016 der Betrieb der PlayStation von Tokio nach Kalifornien verlegt und der Entscheidungsfindungs- und Produktionsprozess unter Führung vereinheitlicht seiner amerikanischen Teams.

Laut den meisten Analysten sollte Sony seinen amerikanischen Konkurrenten bei der Anzahl der verkauften Konsolen weiterhin überholen. Langfristig könnte Microsoft jedoch dank seiner Strategie, die sich mehr auf Abonnement- und Streaming-Spiele konzentriert, seinen großen Rivalen einholen.

.

Previous

Laut Angaben der Regierung schließt Bridgestone sein Werk in Béthune, in dem 863 Mitarbeiter beschäftigt sind

Ex zeigt Phil Collins: ‘Seit mehr als einem Jahr keine Dusche’ | Unterhaltung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.