Home Unterhaltung Sorgen, Angst zu bekommen - Diari de Girona

Sorgen, Angst zu bekommen – Diari de Girona

Als es Premiere hatte Der Fluch des Hügelhauses, Bei der großartigen Adaption von Shirley Jacksons Roman gab es ein gewisses Quorum zu sagen, dass es eine der besten Serien seines Jahres war, und es zeigte sich auch, dass das Horror-Genre einen großartigen Moment der Form erlebt. Vielleicht nicht so sehr im Fernsehen wie in den Filmen, wo es eine noch nie dagewesene Akzeptanz erreicht hat, aber es gibt immer noch eine gute Liste von Titeln, die es schaffen, in Ihrem Unterbewusstsein zu bleiben und Ihren Heimverkehr ein wenig zu erschweren. . Der Fall der Mike Flanagan-Serie für Netflix ist besonders lobenswert, da er eine sehr klassische Form (die von Spukhäusern) annimmt und weiß, wie man ihn umdreht, und dies ist einer der Hauptgründe, warum es so viele Erwartungen gibt mit der zweiten Staffel. Vor allem aber ist es von grundlegender Bedeutung, weil es höchstwahrscheinlich den Weg für zukünftige Produktionen des Genres markieren wird.

Auf jeden Fall sind viele Dinge vor, während und nach dem Besuch im Hill House passiert. Wenn wir ein wenig zurückgehen, finden wir Produktionen mit großen Namen, die aber zu Unrecht durchstochen wurden Der Fluss, ABC-Serie, die die Talente von Oren Peli und Steven Spielberg zusammenbrachte, aber bei dem Versuch, die zu exportieren, scheiterte gefundenes Filmmaterial im Fernsehen; Ö Hemlock Grove (Netflix), ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen, der trotz guter visueller Effekte und der Anwesenheit von Famke Janssen nie zu Ende geriet.

Eine der Fernsehgewohnheiten des Genres ist es, großartige Filme an die serielle Erzählung anzupassen, und bisher sind zwei großartige Titel entstanden: einer ist ohne Zweifel einer Der Exorzist (HBO), das nie ein großes Publikum erreichte, aber eine großartige Überarbeitung des Klassikers ist, und das andere ist Schrei, die letzte Produktion von Wes Craven vor seinem Tod, die den Stil der vier Filmraten ohne Klonen reproduziert. Die ersten beiden Staffeln sind auf Netflix und die dritte muss nur wenige Tage von ihrer Premiere entfernt sein.

In den letzten Jahren haben sich Horror-Serien auf verschiedenen Kanälen und Plattformen so weit verbreitet, dass sie in den letzten fünf Jahren ein fast allgegenwärtiges Genre auf den jährlichen Veröffentlichungslisten waren. Wir haben gescheiterte Serien gefunden, aber mit interessanten Elementen wie Ausgestoßene (im Moment ist es auf keiner Plattform), lobenswerter Versuch, die dämonischen Geschichten neu zu gründen; Slasher (Netflix), eine einzigartige kanadische Produktion, die eine Aktualisierung des Stils sein möchte, der ihm seinen Titel verleiht, und obwohl sie keine guten Nachrichten bringt, ist sie zumindest ehrlich und unterhaltsam, oder die französische Produktion von Netflix Marianne, was sehr unberechenbar ist, aber einen Charakter einführt, der Angst machen will und es tatsächlich tut. Der Fernsehboom des Genres war im Format von Anthologien besonders produktiv, und dies ist dem Beitrag einer der grundlegenden Reihen der Moderne zu verdanken: Amerikanische Horrorgeschichte. Ryan Murphys Produktion, die auf Netflix verfügbar ist, widmete sich während seiner gesamten Saison der Erforschung verschiedener Stile und Subgenres des Horrors mit einem wirklich bewundernswerten Ursachenbewusstsein.

Vielleicht haben nicht alle die gleiche Qualität, aber es gibt einige (wie die zweite, die in einem Sanatorium eingerichtet ist, oder die letzte, eine Hommage an die Psychopathen der 70er und 80er Jahre), die nicht zu übersehen sind. In ihrem Gefolge sind sie erschienen Kanal Null (HBO), Der Terror (Amazon) oder am ausreichendsten beansprucht Castle Rock (Movistar), eine Serie, die sich der Neuerfindung des Universums von Stephen King widmet und auf einigen seiner beliebtesten Szenarien und Charaktere basiert. Wir können es auch nicht vergessen In die Dunkelheit, ein lobenswertes Hulu-Experiment (hier von HBO vertrieben), das eine Reihe von 90-minütigen Episoden vorschlägt, deren Premiere mit einem ikonischen Feiertag wie Weihnachten oder Thanksgiving zusammenfällt.

Was die Zombies betrifft, wenn es darum geht, Angst zu haben (zum Lachen haben wir es bereits DIe laufenden Toten) Das Beste, was Sie tun können, ist abziehen Königreich, Koreanische Netflix-Serie über eine Pest, die eine feudale Gesellschaft in ein Nest des Chaos und der Zerstörung verwandelt. Sie macht sich Sorgen, denn egal wie fantastisch, ihr Hyperrealismus macht sie zu Gänsehaut.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Videospiele: PS5 | Das offizielle Dokument von Sony enthält etwas, das Sie vorher bewerten sollten

Aktualisiert am 08/06/2020 um 08:36 Nichts kann Zeit kaufen. Branchenexperten weisen darauf hin, dass es sich lohnt, einige Monate nach dem Ausstieg aus...

DOJ untersucht den mutmaßlichen Tod eines Geschäftsmannes im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal in der PH

MANILA - Das Justizministerium (DOJ) sagte am Donnerstag, es habe versucht, den gemeldeten Tod eines deutschen Geschäftsmanns zu...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum