“South Park” Pandemie Special Recap: Randy hat Sex mit einem Pangolin

| |

Für Monate, Süd Park Die Fans haben sich gefragt, wie die Comedy Central-Grundnahrungsmittel den aktuellen Zustand der Welt angehen würden. Nach dem Pandemie-Special am Mittwoch haben sie endlich ihre Antwort – und es ist schrecklich.

Natürlich geht jeder in South Park etwas anders mit der Pandemie um. Randy sieht es als Geschäftsmöglichkeit und ruft stolz einen Gipfel auf dem Stadtplatz an, um bekannt zu geben, dass Tegridy Farms ein „Pandemiespecial“ veranstaltet, eine 10-prozentige Extravaganz. “Die Leute sterben, Randy, und alles, was Sie denken können, ist, etwas Besonderes daraus zu machen?” fragt die Stimme der Vernunft Sharon. Aber Randy bleibt zuversichtlich in sein jüngstes Unternehmen und es dauert nicht lange, bis er seinen Erfolg ins Gesicht seiner Familie reibt.

Das heißt, bis ein Nachrichtenbericht bestätigt, dass Wissenschaftler den Ursprung des Coronavirus auf eine bestimmte Fledermaus in einem „heruntergekommenen Teil“ von Wuhan genau festgelegt haben. Die Nachricht hält Randy auf den Beinen, als er sich plötzlich daran erinnert, während seiner Reise nach Wuhan ungeschützten Sex mit einer Fledermaus gehabt zu haben. Es war während einer seiner nächtlichen Biegungen mit Mickey Mouse, der Randy daran erinnerte, dass eine Fledermaus im Grunde nur eine Maus mit Flügeln ist.

Es ist ein ernsthafter Weckruf für Randy, der COVID-19 zuvor als “schmutziges Virus aus China” bezeichnet und die Diagnose seines Schwagers heruntergespielt hat, weil “Jimbo ein fetter Alkoholiker ist, der sowieso im Krankenhaus sein würde”. Randy ist verzweifelt daran interessiert, die Wahrheit vor seiner Frau zu verbergen, denn wie er betont: “Wenn sie herausfindet, dass ich die Pandemie ausgelöst habe, wird sie eine totale Schlampe sein.”

Randy ist kurz erleichtert, als Nachuntersuchungen ergeben, dass es sich um eine Fledermaus handelt nicht verbunden mit der Pandemie, aber eine ganz neue Panik setzt ein, als er das lernt echt verantwortliche Kreatur. Es ist eigentlich ein Pangolin, und Sie haben es erraten – Randy erinnert sich plötzlich, dass er und Mickey auch Sex mit einem davon hatten.

Er versucht sofort, seine Spuren zu verwischen und infiltriert das Sicherheitslabor, indem er sich als „Pandemiespezialist“ ausgibt. (Nach seiner Logik lügt er nicht!) Nachdem er seinen einmaligen Liebhaber befreit hat, glaubt Randy, er sei im klaren, bis Mickey droht, ihn der Welt auszusetzen. Randy denkt schnell nach und kauft sich etwas Zeit, indem er eine neue Theorie testet: Wenn er seine DNA in COVID-19-Patienten einbringen kann, kann er sie impfen, ohne dass jemand die Wahrheit erfährt. Also tut er genau das, indem er sein Exemplar (ugh) in einen Tegridy-Joint legt und an Jimbo liefert. Und würden Sie nicht wissen, es funktioniert!

Also macht sich Randy an die Arbeit und füllt seinen riesigen Vorrat an Unkraut mit seinem persönlichen Samen. (Der gröbste Reim aller Zeiten.) Aber während diese „spezielle“ Unkrautsorte die Symptome von COVID-19 kurzzeitig beseitigt, hat sie eine unerwartete Nebenwirkung: einen Schnurrbart nach Randy-Art! Ziemlich bald rockt jeder Stoner in der Stadt seinen typischen Schmerz und zwingt Dr. Anthony Fauci, alle Amerikaner zu ermutigen, ihre „Gesichtswindel“ über dem Mund zu tragen, „wo der Schnurrbart wäre“. (Ironischerweise bringt dies alle dazu, ihre Masken richtig zu tragen.)

In der Zwischenzeit müssen sich die Kinder von South Park wieder an das Leben im Klassenzimmer anpassen. Sie sind alle etwas zögerlich, aber niemand ist mehr gegen die Rückkehr des persönlichen Lernens als Cartman, der das Special mit einer ausgewachsenen musikalischen Nummer über die ungezügelten Freuden der sozialen Distanzierung eröffnet. Der stämmige Unruhestifter, der wütend zu dem Schluss kommt, dass „Cartmans Leben keine Rolle spielt“, ist entschlossen, Dinge zu machen sehr unangenehm für seine Klassenkameraden.

Andererseits sind die Dinge an der South Park Elementary School bereits ein Chaos, da die meisten Lehrer durch Polizisten ersetzt werden. Wie Detective Harris erklärt, wurde ihre Streitmacht “aufgrund von Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen”, zurückerstattet und möchte sich wieder als Anführer der Gemeinschaft etablieren. Cartman nutzt die Polizeipräsenz und beginnt einen Kampf, der dazu führt, dass Token erschossen wird. Nachdem die Schießerei als „COVID-bedingte“ Verletzung abgetan wurde, zwingen die Polizisten die gesamte Schule zur Sperrung.

Die Jungen machen eine verzweifelte Bitte an Präsident Garrison, der ihren Anruf nur annimmt, weil sie sich als Mr. Slave falsch darstellen. (Aww!) Sie bitten ihn, nach South Park zurückzukehren und die Pandemie zu stoppen, zu der er fragt: „Warum sollte ich das tun? Ich habe dem amerikanischen Volk versprochen, alle Mexikaner loszuwerden. “ Wenn die Jungs POTUS daran erinnern, dass es nicht so ist nur Er tötet Mexikaner und antwortet: „Nun, es tötet viele von ihnen. Ich habe einen Mistjob gemacht, bis diese Pandemie passiert ist. Ich werde aktiv nichts tun, und du kannst von meinen Bällen essen und sterben. “

Stans ‘Aufmerksamkeit richtet sich dann auf einen unterdrückten Butters; Um seine Stimmung zu beleben, buchen die Jungen einen Termin bei Build-a-Bear und helfen ihm, aus der Quarantäne auszubrechen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Stadtbewohner in einen Plünderungsrausch geraten (braucht nicht viel, oder?), Bis sie sich gegenseitig auf den Straßen am Hals sind. Die Polizei behauptet, dass sie sich nicht einmischen können, weil sie defundiert wurden. Der Bürgermeister unterzeichnet eine Anordnung der Exekutive, um sie zu finanzieren. Wieder einmal dauert es nur wenige Minuten, bis sie unschuldige Kinder erschießen.

Gerade als der Wahnsinn seinen Höhepunkt erreicht, beschließt Randy, sauber zu kommen und den Pangolin herauszubringen, damit jeder ihn sehen kann. Aber Cartman bewegt sich überraschend schnell, schnappt sich die Kreatur und lässt sie über der Build-a-Bear-Maschine baumeln. (Als ob es noch nicht genug durchgemacht hätte!) Eine von Stans klassischen Reden inspiriert Cartman zu einem Sinneswandel, deshalb übergibt er den Pangolin den Wissenschaftlern, um sicherzustellen, dass ein Impfstoff hergestellt werden kann.

Leider wird der Pangolin – und der Wissenschaftler, der ihn hält – von Präsident Garrison lebendig verbrannt, der in den Rahmen kommt, um alle daran zu erinnern: „Vergiss nicht, rauszukommen und abzustimmen, alle! Große Wahlen stehen an! “ Huch.

War Süd ParkIst Quarantäne etwas Besonderes, was Sie sich erhofft haben? Bewerten Sie es dann unten Hinterlasse einen Kommentar mit deiner vollständigen Bewertung.

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil

Previous

Der erste mögliche “überlebende” Planet fand einen umlaufenden weißen Zwergstern

Mitternachtsmanie! UFC bietet Conor McGregor offiziell einen Kampf mit Dustin Poirier an

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.