Sparta erhält Angebot aus Saudi-Arabien: Van Stee lehnt Vorschlag ab

| |

Vor Ablauf der Transferfrist muss Sparta nicht nur eine Abreise von Abdou Harroui, sondern auch von Mohamed Rayhi berücksichtigen. Der Saudi-Araber Al-Batin hat ein Angebot für den 26-jährigen Angreifer abgegeben.

Das bestätigt der technische Direktor Henk van Stee von den Rotterdammers Algemeen Dagblad. Sparta hat Al-Batins Vorschlag abgelehnt. Van Stee gab an, dass er Rayhi nicht für den angebotenen Betrag gehen lassen wollte. Der FC Groningen erhielt zuvor auf Spartas Petition null. Das Stolz des Nordens zeigte Interesse an Harroui.

Ob Al-Batin für Rayhi zurückkehren wird, ist unklar. Der Angreifer kam 2018 von NEC und sitzt noch zwei Spielzeiten bei Het Kasteel fest. Derzeit bereitet er sich mit Sparta auf das Duell mit PEC Zwolle vor. Deroy Duarte wird wahrscheinlich auch wieder da sein. Der Mittelfeldspieler hat sich vom Coronavirus erholt.

.

Previous

Famke Louises Katastrophenwoche | Unterhaltung

Junge Menschen, die mit dem Koronavirus infiziert sind: “Ich bin immer noch sehr vorsichtig.”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.