Späte Ehen, die unser soziales Gleichgewicht störenNews WAALI

| |

Das Thema wird überall diskutiert und debattiert. Dieses Übel zu bekämpfen ist das Gebot der Stunde. Das beste Heilmittel besteht darin, unseren Familien logische, rationale und ethische Werte einzuprägen. In bestimmten Fällen verzögern Mädchen selbst die Eheschließung, weil sie eine höhere Bildung anstreben.

Wenn sie rechtzeitig einen Ehebund eingeht, soll ihr die Freiheit gegeben werden, ihre Ausbildung bei ihrem Ehemann oder ihren Schwiegereltern bei gemeinsamer Familienordnung fortzusetzen.

Diese Freiheit, bei den Schwiegereltern studieren zu können, würde das Problem der Heiratsverzögerung in einer nicht unerheblichen Zahl von Fällen verringern. Diese Damen brauchen auch die Unterstützung ihrer Ehepartner und Schwiegereltern, wenn sie von ihren Häusern frei bleiben und sich zur Arbeit wagen wollen.

Außerdem sind Bräutigame in unserer Gesellschaft wegen ihres Einkommens und ihres materiellen Reichtums begehrt. Sie darf nicht das Kriterium für das fromme Verhältnis der Ehe sein, denn es handelt sich um einen Gesellschaftsvertrag zwischen zwei Personen und nicht um eine finanzielle Vereinbarung.

– Anzeige –

Menschen aus dem gesamten sozioökonomischen Spektrum müssen für die Ursachen, Folgen und Nachwirkungen einer späten Eheschließung sensibilisiert werden. Es braucht ein breiteres Publikum in Print, elektronischen und sozialen Medien.

Gemeindevorsteher, Nichtregierungsorganisationen und religiöse Institutionen können in dieser Hinsicht viel tun und dazu beitragen, das Übel der späten Ehen aus unserer Gesellschaft auszurotten.

Previous

Susie Searches Review: Unterhaltsame und immersive Dramedy

Meghan Markle wollte die „Beyoncé des Vereinigten Königreichs“ sein, als sie Harry heiratete

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.