Spielbericht: Juventus gegen Hellas Verona

| |

Kulusevskis Tor rettete Juve vor einer demütigenden Niederlage gegen Verona, die das Spiel unentschieden verließ.

Juventus Hellas Verona konnte nach einem 1: 1-Unentschieden seines Gastes nicht gewinnen Eine Liga Italien im Allianz Stadion, Montag (26/10) am Morgen WIB.

Dejan Kulusevskis Treffer nach einem Treffer von Andrea Favelli zur vollen Stunde rettete den Bianconerri schließlich vor einer demütigenden Niederlage.

Aufstellungen der Spieler

JUVENTUS (3-4-1-2): Wojciech Szczesny; Danilo, Leonardo Bonucci, Merih Demiral; Juan Cuadrado, Arthur, Adrien Rabiot, Federico Bernardeschi; Aaron Ramsey; Paulo Dybala, Alvaro Morata.

Cadangan: Gianluigi Buffon, Gianluca Frabotta, Weston McKennie, Rodrigo Bentancur, Manolo Portanova, Dejan Kulusevski, Daouda Peeters, Giacomo Vrioni, Carlo Pinsoglio.

HELLAS VERONA: Marco Silvestri, Federico Ceccherini, Matteo Lovato, Alan Empereur, Marco Davide Faraoni (Kapitän), Ronaldo Vieira, Adrien Tameze, Darko Lazovic, Ebrima Colley, Mattia Zaccagni, Nikola Kalinic.

Cadangan: Alessandro Berardi, Federico Dimarco, Antonin Barak, Andrea Favilli, Iwan Ilic, Filippo Terracciano, Matteo Cancellieri, Kevin Ruegg, Giangiacomo Magnani, Pawel Dawidowicz, Bruno Amione, Ivor Pandur.

Zusammenfassung

Der Verlauf des Spiels

1. ERSTE HÄLFTE START

5. Ein schneller Angriff von Juventus gab Paulo Dybala eine Chance im Verteidigungsbereich der Opposition, aber er bewegte sich zu schnell, als er Aaronn Ramseys Pass verfolgte, der ihn ins Abseits brachte.

16. ONLINE! Verona glaubte, sie hätten die Führung übernommen, als Ebrima Colley den Ball aus kurzer Distanz fand. Aber diese Aufregung verschwand, als der Linienrichter die Flagge für Abseits hisste.

20. Die Juventus-Chance! Unter Ausnutzung des Passes von Adrien Rabiot wurde der Ball sofort durch Federico Bernardeschis präzisen Tritt ausgeführt. Aber Marco Silvestri konnte den Ball schnell abwerfen und eine Ecke produzieren.

29. Alan Empereur schickte einen Magenpass in den Strafraum, der von Darko Lazovics Treffer vom nahen Pfosten begrüßt wurde, aber das Tor von Wojciech Szczesny nicht gefährdete.

33. Wissen Sie? Verona hat in dieser Saison nur ein Tor erzielt und ein Gegentor kassiert. Sie haben 3: 0 gegen die USA gewonnen RomaDer Sieg war jedoch das Ergebnis eines Verwaltungsfehlers Roms.

41. MISTARABFALL! Juventus hätte beinahe die Führung übernommen, als Juan Cuadrado einen kraftvollen Schuss aus dem Strafraum schoss, aber der Ball schoss durch den Ball und traf immer noch Veronas Querlatte!

46. KEIN TOR! Juve schaffte es tatsächlich, ein Tor zu erzielen, als Cuadrados Pass von einem schönen Treffer von Morata begrüßt wurde, der den Ball an Silvestri vorbei riss. Nach der Überprüfung von VARi wurde das Tor jedoch abgelehnt, da Morata als Abseits angesehen wurde.

HT: JUVENTUS 0-0 HELLAS VERONA

46. ZWEITE HÄLFTE START

56. Verona Chance! Leerer Raum Mattia Zaccagni schickte einen harten Tritt von außerhalb des Strafraums, aber der Ball wurde von Szczesny über das Tor geschoben.

60. ZIEL! Verona eröffnete zuerst die Wertung! Gialloblus tödlicher Angriff wurde durch Andrea Favellis präzisen Schuss vervollständigt, der in die Ecke des Netzes schoss, ohne von Szczesny geblockt zu werden!

72. Chance Juventus! Die Bianconerri verstärkten sporadische Angriffe, um ein Tordefizit zu erreichen. Morata bekam den Ball in den Strafraum, drehte sich und schoss einen Schuss, den Silvestri noch fangen konnte.

76. MISTARABFALL! Dybalas kraftvoller Schuss von außerhalb des Strafraums wurde leicht abgefälscht, als er den Verteidiger von Verona traf, bevor er die Latte traf.

77. TOR! Juventus gleiche Punktzahl! Dejan Kulusevski bewegte sich vom Piercing auf der rechten Seite in die Mitte, bevor er einen horizontalen Tritt in die Ecke des Tores schoss, ohne Silvestri erreichen zu können.

86. Die Juventus-Chance! Dybala schoss horizontal aus dem Strafraum, aber der Ball war immer noch dünn seitlich rechts vom Tor der Gäste.

90. Auf dem Platz gab es eine Aufregung zwischen Marco Faraoni und Kulusevski, die Reaktionen anderer Spieler auslöste. Der Schiedsrichter gibt den beiden Spielern eine gelbe Karte.

93. ZWEI JUVENTUS-CHANCEN! Dybalas harter Schuss wurde von Silvestri kontert, der Torhüter erwischte bald Moratas Kopfball vor dem Tor.

94. Chance Juventus! Die Bedrohung kam wieder, jetzt wurde Cuadrados harter Tritt von Silvestri geblockt.

FT; JUVENTUS 1-1 HELLAS VERONA

.

Previous

Alfredo Palacios, der berühmte Stylist, stirbt

Ärzte haben ein weiteres Schlüsselsymptom des Coronavirus genannt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.