SPIELTAG: Tottenham-Chelsea in EPL; Real eröffnet Titelverteidigung

Ein Blick auf das Geschehen im europäischen Fußball am Sonntag:

ENGLAND

Tottenham strebt seit Beginn der Premier League im Jahr 1992 nur einen zweiten Sieg an der Stamford Bridge an, als es quer durch London reist, um im Schlagzeilenspiel der zweiten Runde gegen Chelsea zu spielen. Tatsächlich wurden die letzten fünf Duelle zwischen den Mannschaften alle von Chelsea gewonnen, das Tottenham im Januar drei demütigende Niederlagen bescherte. Das ließ Antonio Conte, den Tottenham-Manager, der früher für Chelsea verantwortlich war, über die Distanz zwischen seinem aktuellen und seinem alten Team nachdenken. Tottenham hat sich seitdem verbessert und startete mit einem 4:1-Sieg gegen Southampton in die Saison. Chelsea eröffnete mit einem 1:0-Sieg bei Everton. Nottingham Forest empfängt im anderen Spiel West Ham, wobei beide Teams nach der Niederlage ihrer Auftaktspiele am vergangenen Wochenende nach einer Reaktion suchen.

SPANIEN

Real Madrid startet seine Titelverteidigung in der spanischen Meisterschaft mit einem scheinbar einfachen Besuch beim Aufsteiger Almería. Trainer Carlo Ancelotti hat gesagt, dass er angesichts der bevorstehenden Weltmeisterschaft im November davon ausgeht, dass er in dieser Saison mehr Spieler einsetzen wird, um sicherzustellen, dass seine Mannschaft frisch bleibt. Das könnte bedeuten, dass die Neuzugänge Antonio Rüdiger und Aurelien Tchouameni, die beide beim 2:0-Sieg von Madrid gegen Eintracht Frankfurt zum Gewinn des UEFA-Superpokals in dieser Woche eingewechselt wurden, in Almería starten werden. Ancelotti sagte, dass sogar Eden Hazard, der in der vergangenen Saison selten gespielt hat, in dieser Saison mehr spielen wird. An anderer Stelle besucht Real Sociedad Cádiz mit der Chance, die neuen Stürmer Takefusa Kubo, Mohamed-Ali Cho und Brais Méndez, allesamt Neuverpflichtungen im Sommer, zu sehen, die ihr erstes Pflichtspiel gegen den spanischen Stürmer Mikel Oyarzabal bestreiten, der sich noch von seiner schweren Beinverletzung erholt. Gennaro Gattuso debütiert auch als neuer Trainer von Valencia in einem Heimspiel gegen Girona, der die letzten drei Spielzeiten in der zweiten Liga verbrachte.

ITALIEN

José Mourinho und Roma werden versuchen, ihre Absichten zu demonstrieren, wenn die Mannschaft aus der Hauptstadt Salernitana in ihrem Eröffnungsspiel der Saison besucht. In Mourinhos erstem Amtsjahr führte er die Roma zum Titel der Europa Conference League – der ersten Trophäe des Klubs seit 14 Jahren. Nach dem sechsten Platz in der vergangenen Saison in der Serie A strebt Roma eine Platzierung unter den ersten vier und einen Platz in der Champions League an, gilt aber auch als dunkles Pferd für den Meistertitel, insbesondere nach der Verpflichtung des ehemaligen Stürmers von Juventus, Paulo Dybala. Auch Stadtrivale Lazio will wieder unter die ersten Vier und empfängt Bologna, während Fiorentina den Aufsteiger Cremonese empfängt. Empoli besucht das nahe gelegene Spezia.

DEUTSCHLAND

Wolfsburg reist für eine verheißungsvolle Bundesliga-Aufgabe zum FC Bayern München. Bayern, der zehnfache Titelverteidiger, startete am vergangenen Wochenende mit einem 6:1-Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt in die Liga, und Wolfsburg ist einer seiner Lieblingsgegner. In den letzten 28 Begegnungen mit Wolfsburg hat das bayerische Kraftpaket jeweils mindestens ein Tor erzielt, insgesamt 80 Tore. Es ist die längste Torserie der Bayern gegen einen Gegner in der Liga. Sadio Mané, Jamal Musiala (zwei), Joshua Kimmich, Benjamin Pavard und Serge Gnabry trafen alle gegen Frankfurt, als wollten sie zeigen, dass der Klub Robert Lewandowski nach seinem Wechsel zu Barcelona im Sommer nicht vermissen wird. Union Berlin besucht Mainz zum frühen Spiel. Mainz hat in der vergangenen Saison nur zweimal zu Hause verloren – darunter eine Niederlage gegen Union, das am 9. November 2019 seinen ersten Auswärtssieg in der Bundesliga in Mainz mit 3: 2 feierte, als Kapitän Christopher Trimmel alle drei Tore vorbereitete. Sowohl Union als auch Mainz gewannen ihre Auftaktspiele der Saison.

FRANKREICH

Der chilenische Stürmer Alexis Sanchez könnte sein Debüt in der französischen Liga geben, wenn Marseille Brest besucht. Sanchez kommt ablösefrei von Inter Mailand und hofft, die gleiche Wirkung zu erzielen wie die Neuverpflichtungen Luis Suarez und Nuno Tavares, die beide am vergangenen Wochenende beim 4:1-Sieg von Marseille gegen Reims getroffen haben. Innenverteidiger Duje Caleta-Car und Mittelfeldspieler Pape Gueye werden Marseille zur Verfügung stehen, nachdem sie in der ersten Runde ihre Sperre abgesessen haben. Nizza empfängt Straßburg, während das Spiel zwischen Lorient und Lyon verschoben wurde, weil das Spielfeld für die Spieler als unsicher eingestuft wurde. Das Spielfeld des Stade du Moustoir hat sich verschlechtert, da es als Austragungsort für das Festival Interceltique genutzt wurde, eine fortlaufende 10-tägige Veranstaltung zur Feier der keltischen Kultur.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.