Sport

Nenn ihn Mr. November.
Die Knicks haben viele Probleme, aber keine, die sich auf den dritten Weihnachtsnachtrag von Kristaps Porzingis beziehen.
Das gesamte Franchise basiert darauf, dass Porzingis für immer zu einem Superstar wird und um den Status des größten Knicks aller Zeiten kämpft. Und obwohl er ein alljährlicher All-Star werden sollte, braucht das Franchise mehr als Pau Gasol – oder Paul Millsap.
Die Knicks (19-23) verlieren jetzt nicht, weil Porzingis nicht genug hat. Sie verlieren, weil er nicht genug tut.
Der 7-Fuß-3-Lette hat seit Dezember nicht mehr wie ein All-Star gespielt und ist gegen eine andere Wand gestoßen. Seine jüngste “so müde” Bemerkung in Washington wird zitiert werden, bis der 22-Jährige aus diesem Post-November-Funk herausschnappt.
Porzingis ‘Kernkraft, Ausdauer und genetische Veranlagung sind relevante Themen, mit einem dritten Straight Fade nach dem brillanten Spiel im Oktober und November. Während seines Rookie-Jahres wurde bekannt, dass er während seiner Tage in der spanischen Liga eine Anämie diagnostiziert hatte. Porzingis nahm Eisen gegen die folgende Ermüdung und tut es immer noch.
In der Tat, als seine Publizisten seine neue Befürwortung mit “Zing Bars” im November während 30-Punkte-Nacht MVP-Level-Start enthüllten, sagte Porzingis ‘Fanatismus auf gesunde Ernährung stammt aus dem Kampf gegen Anämie im Alter von 15 Jahren.
Porzingis hat ohne Tim Hardaway Jr. gekämpft und insbesondere sein defensives Rating ist gesunken. Anthony J. Causi In seinem ersten Jahr traf Porzingis die Rookie Wall im Februar, aber das war sicherlich verständlich, da er noch eine Nebensaison hämmern musste.
In der letzten Saison verursachte Porzingis wegen der Überbeanspruchung von Trainer Jeff Hornacek eine Achillessehnenentzündung.
Die Saison 2017/18 begann mit einem solchen Knall – vielleicht schärfer als der Gegner nach einem Training im August und September und einer Hauptrolle in der Europameisterschaft für Lettland. Das könnte physisch und mental seinen Tribut fordern – all dieser Basketball, der Ende Juli mit dem Trainingslager Lettlands begann.
Seit Dezember dreht Porzingis nur noch 39,4 Prozent, um seinen Schießanteil auf durchschnittlich 43,2 Prozent zu senken, sein Durchschnittswert liegt bei 23,6. Symbolisch oder nicht, Carmelo Anthony, in seiner letzten Saison als Knick, 43,3 Prozent erschossen – eine Zahl, die Hornacek unangenehm war.
Porzingis und Karl-Anthony Towns, die Nr. 1 des gleichen Entwurfs im Jahr 2015, werden oft verglichen. Towns sah am Freitag in Minnesota so viel mehr aus wie ein kompletter Spieler, es war beängstigend. Towns war ein Assist weg von einem Triple-Double. Porzingis ist durchschnittlich 1,3 Assists pro Spiel.
Das erinnert daran, dass Porzingis vor seiner College-Kampagne sagte, dass es ein Ziel sei, ein Vierfach-Double zu platzieren. Es gab nichts von diesem arroganten Geplänkel, nachdem die Knicks am Freitag zu den schlechtesten vier Spielen unter 50000 gefallen waren. Porzingis war ein Porträt von Sympathie und war niedergeschlagen. Auch auf dem Platz. Während die Mannschaften zwei Teams auf ihn schossen, wenn er den Ball auf den Boden legte, sah Porzingis erschöpft aus. Der Ball wurde am Freitag auf drei Dribblings getrippt. Ein viertes Mal wurde sein Breakaway-Layup von Jimmy Butler gebrochen und ein mieses 6-von-19-Schießen beendet. Er war langsam, um den Druck vorherzusehen. Körperliche Wachen haben ihn aus dem Gleichgewicht gebracht. Er wird frustriert, Wachen betrügen Punktwächter Jarrett Jack und den frigiden Frank Ntilikina.
Die Europäer haben bei den NBA-Trainern den Ruf, mit mehr List und Teamwork zu spielen. Porzingis hat seit Dezember nicht mehr wie ein Basketball Einstein ausgesehen. Porzingis gab zu, dass er “schlauer” sein müsse, um die doppelte Abdeckung zu erreichen.
Scott Roth, der Porzingis und Willy Herangomez in Spanien trainierte, machte im letzten Jahr während der All-Star-Pause eine aufschlussreiche Bemerkung.
“Die Leute sind von Willy mehr überrascht, aber ich habe immer gesagt, dass Willy im Alter von Kristaps ein insgesamt besserer Basketballspieler war, was das Spiel angeht und wie er sich bewegt und vorbeigeht”, sagte Roth. Agent Janis Porzingis hat sich lange Sorgen gemacht, dass sein Bruder sich in New York zurückbilden wird – was seine Zukunft als Free Agent bestimmen wird. Vielleicht ist das teilweise Hornaceks Schuld. Vielleicht muss er Porzingis an günstigere Stellen bringen, näher am Rand. Vielleicht muss der Trainer seine Minuten für mehr Effizienz reduzieren. Porzingis spielte 44 Minuten gegen Chicago, gefolgt von 36 in Minneapolis.
Vielleicht ist die Rückkehr von Tim Hardaway Jr. von Vorteil – wie Hornacek sagt – weil Porzingis immer noch Geld für Catch-and-Shoot 3s ist. Vielleicht hilft Trey Burke. Vielleicht muss Hornacek einen großen Mann Trainer mieten.
Vielleicht wird Mr. November nie Mr. June in New York werden.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.