An diesem Wochenende kann sich der spanische Fahrer zusammen mit seinen Teamkollegen Sebastian Buemi und Kazuki Nakajima in den 24 Stunden von Le Mans, dem letzten Test der Supertemporada, der an diesem Samstag um 12.00 Uhr startet, zum Weltmeister des Widerstands erklären. Seine Rivalen und Teamkollegen (Conway, Lopez und Kobayashi) sind nur den Sieg wert und wenn dies bis zu einem siebten Platz gelingt, wäre es dem Spanier wert, den Titel zu gewinnen.

Gestern, Mittwoch, begannen die ersten Trainingseinheiten und die erste Qualifikationseinheit (die Startreihenfolge ist durch die Berechnung der besten Runde am Mittwoch und Donnerstag gekennzeichnet), die nachts stattfanden. Alonso und seine Teamkollegen stellen sich dem Test mit der Ruhe, die die Situation ihnen gibt, in der sie halten müssen und ihre Rivalen für alle und Risiko ausgehen.

Während der Nachtsitzung hatten beide Toyota ein anderes Problem. Alonso fuhr ohne Konsequenzen herum, nachdem ein anderer Fahrer den hinteren Teil des Wagens berührt hatte. Und der andere Toyota erlitt eine heftige Kollision mit einem anderen Auto, das getrompft hatte und beabsichtigte, Kisten zurückzugeben. Der Crash verursachte in beiden Autos viele Schäden, doch wenige Minuten später war das japanische Auto bereits wieder auf der Strecke.

In der ersten Wertung waren seine Rivalen und "Nachbarn" von Box die Schnellsten, während Alonso und seine Teamkollegen Vierter wurden. "Es ist ein Auto, das seit drei Jahren hier fährt, es ist dasselbe Auto wie drei, wir kennen die Rennstrecke sehr gut, der Hybrid-Toyota wurde für das Rennen in Le Mans geboren und es verhält sich hier perfekt und wir haben alles ziemlich gut vorbereitet. Sehr gute Empfindungen, aber es sind 24 Stunden (eines Rennens) und wir haben heute gesehen, dass die beiden Autos im leisesten Moment plötzlich durch Berührung in der Garage waren, so dass wir uns das ansehen müssen. wir gehen zum auto, um tadellos und ohne konzentrationsfehler unseren beitrag zu leisten, und bleiben ruhig, denn in 24 stunden wird es spannungsmomente geben, von 'mini-panik' und dort müssen wir uns entspannen sei ", sagte Alonso.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.