Die Rückkampfbedingungen für Joshua-Ruiz Jr. werden voraussichtlich nächste Woche entschieden.

Letzte Aktualisierung: 20.06.19 15:14 Uhr

Anthony Joshua wird Details für einen Rückkampf mit Andy Ruiz Jr. festlegen

Anthony Joshua wird Details für einen Rückkampf mit Andy Ruiz Jr. festlegen

Andy Ruiz Jr. möchte, dass Anthony Joshua nach Amerika zurückkehrt oder sogar nach Mexiko geht, um dort einen Rückkampf zu bestreiten, sagt sein Trainer Manny Robles.

Der Promoter Eddie Hearn erwartet, die Details für Joshuas zweiten Kampf gegen Ruiz Jr. in der nächsten Woche zu finalisieren. Der Matchroom Boxing-Chef wird sich nach dem beeindruckenden Sieg des Mexikaners in New York um die Austragungsorte in Großbritannien und Amerika kümmern.

Der britische Star ist weiterhin bereit, in den Madison Square Garden zurückzukehren, der Schauplatz seiner ersten Niederlage. Diese Option scheint Ruiz Jr.s Team zu begrüßen, das sich auf den Kampf in den USA oder den neuen Weltmeister freut Heimatland.

2:41
Ruiz Jr. hat seinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, vor seinen mexikanischen Fans zu kämpfen

Ruiz Jr. hat seinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, vor seinen mexikanischen Fans zu kämpfen

"Wir möchten, dass der Kampf in den USA oder sogar in Mexiko stattfindet", sagte Robles Sky Sports.

Hearn gab bekannt, wie Daten im November und Dezember berücksichtigt wurden, bestand jedoch darauf, dass Joshua das letzte Wort über die Einzelheiten des Kampfes hatte.

Er sagte: "Ich kann dir nicht zu viel sagen, nur weil ich es nicht anders weiß. Zwischen dem 16. November und dem 14. Dezember wird der Tag des Kampfes sein.

"Wir hatten Angebote aus fünf verschiedenen Ländern, um den Kampf zu inszenieren. Für mich ist es eine klare Entscheidung zwischen Großbritannien und Amerika.

0:49
Laut Eddie Hearn erwägt Joshua Optionen, einschließlich einer Rückkehr nach New York

Laut Eddie Hearn erwägt Joshua Optionen, einschließlich einer Rückkehr nach New York

"In Großbritannien sprechen wir mit Cardiff, Wembley, Tottenham und in Amerika hatten wir einige Ansätze, aber wir bevorzugen Madison Square Garden.

"Ein vernünftiger Mann würde sagen 'Mach es in Großbritannien'.

"Anthony hat das Gefühl, dass es etwas Besonderes wäre, die Geschichte neu zu schreiben und im Madison Square Garden den Sieg zu holen.

"Es geht wirklich nicht so sehr ums Geld, sondern nur darum, wo wir glauben, dass dieser Kampf stattfinden sollte und diese Entscheidungen in der nächsten Woche getroffen werden."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.