Sport

Aston Villa zollt Jloyd Samuel vor dem Play-off Tribut Zusammenstoß

Aston Villa zollt Jloyd Samuel vor dem Play-off Tribut Zusammenstoß

Aston Villa zollte dem ehemaligen Verteidiger Jloyd Samuel am Dienstag Tribut, nachdem er bei einem Autounfall in Cheshire ums Leben gekommen war. Er war 37.

Die Hausherren trugen schwarze Armbinden für das Play-off-Rückspiel gegen Middlesbrough im Villa Park.

Es gab auch eine Minute Applaus vor dem Spiel, während Fans den Namen des Verteidigers vor dem Anstoß skandierten.

Während des Applaus zeigten die großen Bildschirme Samuels zwei Ligatore für den Klub – beide gegen Charlton in der Saison 2003/04.

In einer Aussage sagte Cheshire Police Samuel starb nach einem Unfall mit der 4 × 4 er fuhr und ein Van in High Legh, in der Nähe von Warrington.

Ein Sprecher der Truppe sagte: “Gegen 7.55 Uhr wurde die Polizei nach Berichten einer Kollision mit einem Van und einem Range Rover in der Nähe von Costcutter in der West Lane gerufen.

“Leider ist der Fahrer des Autos, Jlloyd Samuel, 37, aus Lymm, am Tatort gestorben.

“Seine nächsten Angehörigen wurden informiert und werden derzeit von speziell ausgebildeten Offizieren unterstützt.

“Der Fahrer des Transporters, ein 54-jähriger Mann, erlitt schwere Verletzungen und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.”

Samuel wurde in Trinidad geboren, bevor er nach England zog, wo er London Schoolboys Teams vertrat.

Er spielte Jugendfußball für Charlton, bevor er zu Aston Villa kam, wo er zwischen 1999 und 2007 199 Spiele absolvierte.

Samuel wurde von der U18-Nationalmannschaft bis zur U21-Nationalmannschaft gekört und war 2004 kein Ersatzspieler für ein Länderspiel gegen Schweden.

Er versuchte, die internationale Treue zu wechseln, bevor Trinidad und Tobago bei der WM 2006 in Deutschland spielte.

Obwohl sein Antrag von der FIFA abgelehnt wurde, weil er damals über 21 Jahre alt war, vertrat er 2009 Trinidad und Tobago und gewann zwei Länderspiele.

Samuel spielte auch für Bolton und hatte eine Ausleihe bei Gillingham und Cardiff, bevor er 2015 seine Karriere im Iran beendete.

Tribute, die nach dem Tod Samuels überschwemmt wurden, kündigten Ashley Young von Manchester United an, einen ehemaligen Teamkollegen aus der Villa, und zwitscherten: “Absolut entkernt, um die Nachricht vom Tod von Jlloyd Samuel zu hören.

“Hat mich unter seine Fittiche genommen, als ich Villa beigetreten bin und mir geholfen habe mich niederzulassen.

“So ein guter Typ auf und neben dem Platz und ein wirklich guter Freund. Beileid an Emma, ​​seine Kinder und die Familie Samuel. RIP J ”

Ein weiterer ehemaliger Villa-Spieler, Stan Collymore, fügte hinzu: “Verheerende Nachrichten über J Lloyd Samuel. War ein fantastischer junger Profi @AVFCOfficial und ich weiß, dass viele in unserem Club heute wirklich verstört sein werden.

“Ich weiß, dass unser Verein ihn heute Abend und den Rest der Saison ehren wird. Ruhe in Frieden Jay. ”

Villa schrieb auf ihrem offiziellen Twitter-Account: “Wir sind zutiefst betrübt über den Tod unseres ehemaligen Spielers Jlloyd Samuel im Alter von nur 37 Jahren bei einem Autounfall zu hören.

“Unsere Spieler werden heute Abend schwarze Armbinden als Zeichen des Respekts tragen und unsere Gedanken sind in dieser sehr schwierigen Zeit mit seinen Freunden und seiner Familie.”

Bolton, Cardiff und Gillingham gehörten zu den vielen Vereinen, die Samuel Tribut zollten, während der offizielle Twitter-Account Englands ihre Trauer über die Nachrichten zum Ausdruck brachte.

“Jlloyd spielte für die # YoungLions in U18, U20 und U21 und wurde 2004 in die A-Nationalmannschaft berufen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, Freunden und allen, die ihn kannten.”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.