Sport

Callum Hudson-Odoi-Transfer: Chelsea wird zunehmend hoffnungsvoller Teenager gegen den FC Bayern München

Der Teenager wollte den Wechsel zum Bundesligameister, aber eine Verlängerung der Spielzeit und ein neuer Vertragsvorschlag könnten seine Meinung ändern

Callum Hudson-Odoi wird in den kommenden Tagen eine Entscheidung über seine Zukunft treffen. Chelsea wird zunehmend zuversichtlich, dass er seine Zukunft für das Stamford Bridge-Outfit einsetzen wird.

Der FC Bayern München bot 35 Millionen Pfund (45,3 Millionen US-Dollar), um den Jugendlichen in die Allianz Arena zu bringen, und die Chancen für die erste Mannschaft waren schwer zu erreichen. Hudson-Odoi hatte den Wechsel zum Bundesligameister gefordert.

Aber Tor Jetzt hat er verstanden, dass er nach einer Reihe von Spielen in der ersten Mannschaft Anfang 2019 und einem Gespräch in West-London, das seinen wahren Wert besser veranschaulichen würde, erwägt, bei seinem Jugendclub zu bleiben.

Die Blues sind bereit, Hudson-Odoi einen Deal im Wert von £ 70.000 pro Woche anzubieten, um ihn zu einem Aufenthalt in West-London zu locken, obwohl er nur 13 hochrangige Auftritte absolviert hat.

Die Bayern stehen nun selbst vor einem Kampf, um einen Spieler zu überzeugen, der, obwohl er keinen offiziellen Transferantrag eingereicht hatte, seinen nächsten Schritt als Teil der Gruppe sah und in die Fußstapfen des Mitbewerbers der U17-Weltmeisterschaft Jadon Sancho trat, der die Premier League gegen den FC Bayern eingetauscht hatte Deutscher Spitzenreiter.

Die Bayern haben dem 18-Jährigen sogar das Trikot Nr. 10 angeboten, das Arjen Robben am Ende der Saison verlassen wird. Mit Franck Ribery, der ebenfalls aus Bayern ausscheiden wird, wurde Hudson-Odoi eine prominente Rolle beim Wiederaufbau von Niko Kovac zugesagt Job in München.

Callum Hudson-Odoi Chelsea 2018-19

Vor dem ersten Gebot der Bayern für den Wideman Ende Dezember hatte er nur 215 Minuten unter Chelsea-Chef Maurizio Sarri gespielt, obwohl er in der vorbereitenden Saison mit einem neuen Fünfjahresvertrag endete.

Aus Mangel an Spielzeit lehnte er das Angebot ab, dem Verein seine Zukunft zu verpflichten, aber seit dem Interesse der Bayern ist er unter Sarri regelmäßiger geworden.

Artikel weiter unten

Er hat seine Spielzeit für die Saison im letzten Monat bereits verdoppelt, mit zwei Ligaspielen und einem Start im Carabao Cup-Halbfinale-Hinspiel gegen Tottenham.

Der Teenager stand am Samstag beim Sieg gegen Newcastle auf der Bank, als die Gläubigen der Stamford Bridge ihn mit einer Wiedergabe von "Hudson-Odoi, wir möchten, dass Sie bleiben" begrüßen.

Als Spieler, der im Alter von acht Jahren in den Verein aufgenommen wurde, konnte eine solche Glaubensbekundung der Anhänger noch eine Rolle spielen, wenn er gegen einen Abgang auf den Kontinent und gegen Chelsea blieb.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.