Home Sport Claudio Ranieri: Fulham Sack Manager mit Club 19. in der Premier League

Claudio Ranieri: Fulham Sack Manager mit Club 19. in der Premier League

Ranieris letztes Interview als Fulham-Manager

Fulham hat Trainer Claudio Ranieri nach nur 106 Tagen im Amt entlassen. Scott Parker übernahm den Hausmeister des Londoner Klubs, der an 19. Stelle der Premier League steht.

Das letzte Spiel des Italieners war die 0: 2-Niederlage am Mittwoch gegen Southampton, die die Cottagers nach zehn verbleibenden Ligaspielen 10 Punkte hinter sich ließ.

Ranieri, 67, übernahm im November nach der Entlassung von Slavisa Jokanovic die Leitung.

Ranieri gewann nur drei seiner 17 Spiele als Trainer.

Es war ein 3: 2-Sieg gegen Southampton, sein erstes Spiel, aber elf Niederlagen folgten, darunter ein Ausscheiden aus dem FA-Cup in der dritten Runde gegen League Two Oldham.

Der Vorsitzende Shahid Khan sagte in einer Erklärung: "Claudio geriet in eine schwierige Situation und erbte eine Mannschaft, die in den acht vorangegangenen Spielen nur einen Punkt gewonnen hatte. Er war ein sofortiger Schub, indem er unseren Verein in seinen ersten acht Spielen als Trainer auf neun Punkte brachte .

"Obwohl wir dieses Tempo danach nicht mehr halten konnten, bin ich dankbar für seine Bemühungen. Claudio verlässt Fulham als unseren Freund, und er wird zweifellos bald wieder Erfolg haben.

"Die unmittelbare Aufgabe von Scott besteht lediglich darin, uns als Fußballverein zu stabilisieren, zu wachsen und wieder zu entdecken.

"Wenn Scott diese Herausforderung beantworten kann und unsere Spieler auf die Chance reagieren, werden vielleicht Siege in den kommenden Monaten folgen."

Ranieri führte Leicester City 2016 zu einem wundersamen Titelgewinn in der Premier League, wurde jedoch nur neun Monate später von den Füchsen entlassen und war für eine Saison bei den französischen Ligue-1-Mannschaften Nantes verantwortlich.

Er übernahm einen "Mehrjahresvertrag" in Fulham, als die Cottagers mit fünf Punkten aus den ersten zwölf Spielen der Tabelle den Schlusspunkt der Tabelle erreichten, ohne jedoch einen Aufschwung des Vermögens zu übersehen.

Ranieri fügte hinzu: "Ich bin offensichtlich enttäuscht über die jüngsten Ergebnisse und dass wir den guten Start nach meiner Ernennung nicht aufbauen konnten. Zum Schluss möchte ich dem Verein, den Spielern und den Fans für die Unterstützung danken, die sie mir gegeben haben während meiner Zeit im Club. "

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Geisterbeamte: die Parade, um das System zu beenden

Der Staat hat einen Namen für sie gefunden: die FMPE, für "Beamte, die vorübergehend arbeitslos sind". Überall in Frankreich werden Territorialagenten dafür bezahlt, zu...

Untersuchungssitzung: Pablo Iglesias steht vor Pedro Snchez: "Ohne uns niemals Präsident zu sein"

Montag 22 Juli 2019 - 23:50 Verhandlungen zwischen PSOE und United Wir können durch die Anforderungen der Ministerien erschwert werden und Pablo Iglesias hält den Puls aus, weil er sich...

Bale zeigt auf die chinesische Liga

Die Zukunft von Gareth Bale könnte in der sein Chinesische Super League. Er Madrid wäre bereit zu akzeptieren Verkauf für einen Preis nicht sehr...

Jessica Vall bleibt aus dem Finale der 100 Fathom

Vorerst muss Jessica Valls Traum warten. Das Barcelona hat sich nicht qualifiziert für das Ende von 100 Brustschwimmen Gwangju World Cup nach dem...