Clint Fraziers Achterbahnfahrt einer Saison bringt ihn zurück in den Nordosten von Pennsylvania.

Die Yankees schickten ihren 24-jährigen Outfielder zu Triple-A Scranton / Wilkes-Barre, um Platz für den kürzlich erworbenen Edwin Encarnacion zu schaffen, wie Trainer Aaron Boone nach dem 10: 4-Sieg am Sonntag gegen die White Sox bekannt gab.

Fraziers Herabstufung ist keine große Überraschung – im Gegensatz zu Gio Urshela, Kendrys Morales und Cameron Maybin muss Frazier für den Kaderwechsel keine Verzichtserklärungen durchlaufen. Es wurde erwartet, dass die Yankees ihren potenziellen Handelschip zurückschicken würden, sobald Giancarlo Stanton und Aaron Judge bald von ihren Verletzungen zurückkehren würden. Die Ankunft von Encarnacion, den die Yankees am Samstagabend gehandelt hatten, beschleunigte den Prozess nur.

Frazier war ein Teil der B-Liste der Yankees, die den Verein während seiner Verletzungswelle mehr als über Wasser gehalten haben, obwohl seine Defensivfehler seine Beiträge auf dem Teller oft überschatteten. Er nimmt eine .285 / .333 / .522 / .855 Linie, zusammen mit 11 Home Runs, zurück zu den Minderjährigen. Mike Tauchman wird wahrscheinlich dasselbe Schicksal erleiden, wenn Stanton diese Woche wie erwartet zurückkehrt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.