Home Sport Cristiano Ronaldo: Juventus-Star bittet Real Madrid-Star, sich zu beteiligen, obwohl Man Utd...

Cristiano Ronaldo: Juventus-Star bittet Real Madrid-Star, sich zu beteiligen, obwohl Man Utd eifrig ist Fußball | Sport

Cristiano Ronaldo hat Juventus im Sommer für Real Madrid verlassen und hofft, dass er nach neuen Berichten von Varane genauso gehandelt wird.

Der Nationalspieler Frankreichs belastet angeblich seine Zukunft in Spanien. Er hat jeden großen Pokal gewonnen, seit er im Sommer 2011 aus Lens kam.

Manchester United war stark mit einem Umzug für den Innenverteidiger verbunden, und Ed Woodward träumte lange davon, seine Dienste zu sichern.

Doch die italienischen Medien, Ronaldo, wollen stattdessen den Weltcupsieger davon überzeugen, stattdessen nach Italien zu ziehen.

Italiens Outlet Il Messegero behauptet, der 34-Jährige habe mit Varane gesprochen, um ihn zu überzeugen, umzuziehen.

Das Duo war sieben Jahre lang Teamkollegen bei Real Madrid und gewann in dieser Zeit vier Champions-League-Trophäen.

Juventus hat bereits eine gewaltige Verteidigung, die oft aus Leonardo Bonucci, Giorgio Chellini und Medhi Benatia besteht.

Varane wäre jedoch eine große Bereicherung, da er als einer der besten Verteidiger im Weltfußball gilt.

Mit Manchester Uniteds Interesse ist es jedoch nur die Zeit zu sagen, wie sich die Transfer-Saga entwickelt.

Woodward war bereit, 100 Millionen Pfund zu zahlen, um den Weltcup-Sieger im Sommer zu landen, aber Real glaubte nicht, dass er damit Geld verdienen würde.

Inzwischen hat Varane seine Zukunft für Real Madrid eröffnet und gesagt: „Zu sagen, dass ich bei Real Madrid nicht glücklich bin, ist nicht wahr.

„Ich bin bei Real Madrid. Der größte Club der Welt. Ich bin ständig in einem Zustand, in dem ich mich selbst herausgefordert habe, weil hier die höchste Stufe gefordert wird.

„Ich bin auf meine Karriere konzentriert. Wir hatten eine schwere Zeit in der Mitte der Saison, in der wir kämpfen mussten. Ich habe alles in diesem Shirt gegeben und darauf kann ich stolz sein.

„Ich kann nicht alles kontrollieren, was gesagt wurde [in the media]. Viele Dinge sind nicht richtig, aber ich kann nicht sagen, dass ich in Madrid unglücklich bin.

„Wir hatten eine schwierige Saison, es ist die tägliche Routine für die Spieler an der Spitze. Ich bin diskret und das Problem, wenn Sie ein ruhiger Mensch sind, hören Sie viele Dinge, sprechen aber wenig über sich. "

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Der Präsident von Inditex, Pablo Isla, schlägt Carlos Crespo als CEO vor

Der Ernennungsausschuss des Verwaltungsrates von Inditex, auf Vorschlag des CEO, Pablo Islandhat zugestimmt, dem Verwaltungsrat die Ernennung von Carlos Crespo, der derzeitige Generaldirektor...

Gerard Piqué: "Anfield war ein Albtraum, der in der Zeit dauern wird" | Sport

Bei Gerard Piqué (Barcelona, ​​32 Jahre) zu bleiben, ist eine Schimäre. Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...1007 & lang = en Als Universalfussballspieler, Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, erfolgreicher...

Der vergessene Staatsstreich der Kommunistischen Partei, der 1991 den Zerfall der UdSSR stoppen wollte

Israel VianaMadridAktualisiert:24.05.2013 02:06 UhrVerwandte NeuigkeitenABC, 27. Dezember 1991: "Der Oberste Sowjet löst sich nach einer erbärmlichen Sitzung auf", lautete die Überschrift der Information, die...