Home Sport Daniel Ricciardo zeigt Red Bull, was es mit der letzten Pole-Position in...

Daniel Ricciardo zeigt Red Bull, was es mit der letzten Pole-Position in Mexico verliert

Die Hauptbegegnungen aus einem engen Qualifying in Mexiko, wo Daniel Ricciardo Max Verstappen bei seinem Tod mit einer sensationellen Runde die Pole Position für den mexikanischen Grand Prix verwehrte.Schock: Seit dem Sieg im Monaco Grand Prix im Mai hat Daniel Ricciardo nicht auf dem Podium und er wurde von Teamkollege Max Verstappen überzeugend übertroffen. Während des gesamten Wochenendes in Mexiko war Verstappen der Mann, den es zu schlagen galt, und übertraf alle drei Trainingssitzungen. Der Holländer sah nach den ersten Läufen in Q3 auf dem Weg zum jüngsten Pole-Sitter der Formel 1 und setzte damit einen weiteren neuen Streckenrekord, der ihn fast 0,2 Sekunden vom Rest des Feldes entfernt hatte. Ricciardo fand aus dem Nichts 0,3 Sekunden auf seinem letzten Run eine dritte Karriere-Poleposition holen.Ricciardo macht den Wechsel zu Renault am Ende der Saison und während seine Form in den letzten Monaten nicht auf dem Niveau war, an das wir uns in den letzten Jahren gewöhnt haben, zeigt seine Leistung heute, was ein Fahrer ist Er ist immer noch ein großer Pluspunkt, den Red Bull im Jahr 2019 verliert. Shocker: Dass beide Autos von Haas aus dem ersten Quartal ausgeschieden waren, war eine Überraschung angesichts des starken Tempos von Sauber, der auch Ferrari-Motoren betreibt. Romain Grosjean konnte nur den 16. Platz erreichen, Kevin Magnussen war nur 18., hinter dem McLaren von Stoffel Vandoorne. Mit den starken Renaults, die vom siebten und achten Rennen ins Rennen gehen, scheint der vierte Platz in der Konstrukteursmeisterschaft ein Traum für das amerikanische Team zu sein. Max verpasst den Rekord: Mit Red Bull wird erwartet, dass er weniger konkurrenzfähig sein wird Die letzten beiden Runden in Brasilien und Abu Dhabi, Mexiko, waren für Verstappen die letzte realistische Chance, den Rekord von Vettel als jüngster Pole-Sitter der Formel 1 zu brechen. Der Deutsche hält den Rekord mit 21 Jahren und 72 Tagen – beim Großen Preis von Italien 2008, als er für Toro Rosso fuhr. Ricciardo und Horner feiern im Parc Ferme nach dem Qualifying. Mark Thompson / Getty ImagesLewis in Top-Position: Während Hamilton die 100. Pole Position von Mercedes in der Formel 1 nicht erreichen konnte, ist der Champion-elect für das Rennen am Sonntag in der besten Position und sichert sich seinen fünften WM-Titel. Der Brite startet von Platz drei vor dem Titelrivalen Sebastian Vettel und mit der Abfahrt zu Kurve 1, der längsten aller Zeiten, hat Hamilton eine gute Chance, die Roten Bullen in der ersten Runde zu überholen Die Führung.Alle, die er braucht, ist ein P7, aber Hamilton wird sicher noch einen weiteren Sieg erzielen, da er Michael Schumachers Rekordbilanz von 91.Force Indiens Q2-Wette schließen will: Esteban Ocon's Funkspruch am Ende des zweiten Quartals bestätigte Force India's Vorliebe sich nicht innerhalb der Top Ten zu qualifizieren: "Gute Arbeit – das haben wir ins Visier genommen, oder?" Force India entschied sich dafür, den Hyper-Soft in Q2 nicht zu verwenden – im zweiten Qualifying-Segment lief er auf dem Super-Soft und dann Ultra-Soft, um sich auf Platz 11 zu qualifizieren – was er mit Ocon tat. Force India wird nun in der Lage sein, seine Fahrer auf der haltbareren Verbindung zu starten, während seine Mittelfeldrivalen in Renault und Sauber gezwungen werden werden, auf der weniger dauerhaften hyper-soft anzufangen. Erste Winkeluhr: Der lange Weg zu Kurve 1 bedeutet die Eröffnung die Runde wird sicherlich dramatisch sein. Vettel und Hamilton gerieten in der ersten Runde des Vorjahres in Mexiko in Bedrängnis. Mit den Roten Bullen in der ersten Reihe und den beiden Titelanwärtern knapp dahinter konnte Turn 1 am Sonntag das beste des Jahres werden.
  .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

"Fußball wird es uns zurückgeben"

Jorge Vilda zieht es vor, das e hervorzuhebenHervorragende Leistung seiner Spieler dass die Schiedsklage. "Als erstes bin ich sehr stolz auf die Auswahl und...

Mehr als 60 Websites, die mit 'The Pirate Bay' verlinkt sind, werden blockiert

Montag, 24 Juni 2019 - 12:43 'The Pirate Bay' ist eine der größten Piraten-Content-Plattformen weltweit Peter Sunde, Gründer von 'The Pirate Bay' CHRISTIAN MAURY Die Zentralgerichte des Verwaltungsgerichts haben die Vollstreckung des...

China drängt Trump auf Kompromisse bei den Handelskriegsanforderungen vor der Hauptversammlung

Das harte Vorgehen der USA gegen Huawei, den zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt, ist in China besonders heikel. Zusätzlich zu dem Verbot der USA,...

Die Wirtschaft steht vor einem Rekord. Trump sagt, die Fed habe es vermasselt

Präsident Trump setzte seinen Angriff auf die Federal Reserve am Montag fort und beschuldigte die Zentralbank, eine Volkswirtschaft der Vereinigten Staaten zu zügeln, die...