Loyalty wird den Aufstieg in die zweite Division B mit der Tochtergesellschaft von Getafe spielen. Das Hinspiel wird am kommenden Wochenende in Les Caleyes und die nächste Runde im Madrider Feld ausgetragen. Die verbleibenden Qualifikationsrunden sind folgende: Yecanolo-Escobedo, Zamora-Haro, Ferrol-Jaen Racing, Cádiz B-Osasuna B, Tamaraceite-Peña Sport, Llagostera-Portugalete, Socuéllamos-Mérida und Tarazona-Orihuela.

Die Covadonga, der Vierte der asturischen Gruppe, trifft auf Bergantiños, den Zweiten der galizischen Gruppe, und Marino de Luanco, den Zweiten der Asturier, auf den Vierten der baskischen Gruppe, San Ignacio. Der Oviedo spielt das Hinspiel in Oviedo, der Luanco das Hinspiel in Vitoria und die Rückkehr in Miramar.

Bei der Auslosung für Dritte hat sich der Caudal der Union Viera gestelltTeams aus Las Palmas. Das Hinspiel wird auf dem kanarischen Feld und die Rückkehr bei den Antigas-Brüdern ausgetragen.

Der Gruppensieger von Segunda B sucht im zweiten wie folgt nach den ersten beiden Plätzen: Racing Santander, trainiert von dem Asturier Ivan Ania, wird bei Atlético de Baleares gemessen, mit dem Bein in El Sardinero. Die Fuenlabrada trifft im Fernando Torres-Stadion auf Recreativo Huelva, der das Hinspiel in Madrid bestreitet. Die Sieger in diesen beiden Duellen steigen auf, während die Verlierer mit den sechs Teams, die die erste Runde bestanden haben, wieder in den Kampf zurückkehren und weitere zwei Runden bestehen müssen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.