Sport

Die Raptors stürzten, verbrannten und ruinierten ihre beste Saison in Franchise-Geschichte

DeMar DeRozan Die Saison endete 12 Minuten und 24 Sekunden früher als seine Teamkollegen, dank eines späten dritten Quartalsausstosses im Spiel 4 von Montag, und man kann nur denken, dass sie eifersüchtig sein mussten. Sich in den Umkleideraum vor dem bevorstehenden Verlust von 128-93 zurückziehen? Um die Fernsehkameras zu meiden und aus einer jubelnden Menge von Cleveland herauszukommen, die in deinen Momenten des Kummers fröhlich war?

Jeder Raptor in diesem Stockwerk muss das gewollt haben.

Torontos Saison ist vorbei. Sie haben verloren Cleveland Cavaliers für die dritte gerade nach der Saison, und sie sind zum dritten Mal aus den Playoffs gefegt worden, seit sie das zusammengestellt haben DeRozan und Kyle Lowry Ader. Diese Nebensaison wird ernsthafte Fragen aufwerfen und möglicherweise sogar dazu führen Dwane Casey Feuert. Wohlgemerkt, Casey wurde die ganze Saison über für Trainer des Jahres in Betracht gezogen – er wird mehr als eine erste Stimme bekommen. Nach diesem Debakel, fair oder nicht, ist niemand vor Konsequenzen sicher.

Das war absolut Torontos Chance: Sie gewannen einen Franchise-Rekord von 59 Spielen; sie haben ihre Identität mit Caseys Hilfe neu erfunden, mehr Drei-Punkte-Bilder geschossen und ernsthaft in eine defensive Identität investiert; sie bauten sogar eine junge Bank mit Versprechen. Für ein Team ohne einen Top-20-Spieler war es wohl so gut wie ein Team.

Das einzige Problem: Sie spielen weiterhin ein Team mit einem Top-1-Spieler.

Am Montag hat James das Team nicht mit einem 40-Punkte-Spiel oder einem Spielplatz ähnlichen Spieler in Verlegenheit gebracht. Er war großartig und seine Teamkollegen waren noch besser. Ein paar Tage danach Samstag Nacht Live parodiert, wie schlecht die Nicht-LeBron Cavaliers waren – Zu Recht, würde ich sagen – es war die gleiche anprangerte Nebenrolle, die aussah, als wären sie die Besten der Welt.

Das könnte Torontos größte Peinlichkeit sein. Sicher, ihre Kultur hat nicht gehalten. Ihre Verteidigung sackte und verbog sich in den Händen des besten Spielers des Spiels. Ihre Stars kämpften erneut, als das Gewicht der Playoffs sie niederdrückte. Aber schlimmer als das alles, ließen sie Clevelands Nebenrolle in Verlegenheit bringen, eine, die in der ersten Vorrundenserie gegen die Indiana Pacers .

Dies ist keine Geschichte darüber, was taktisch falsch gelaufen ist, oder warum die Raptors nicht mehr aus ihrem Personal herausholen konnten. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es Probleme bei der Abstimmung gab und dass es Grenzen dafür gibt, wie gut Teams ohne einen wirklich dominanten Star sein können. Es ist klar, dass einige von Clevelands Verjüngungskur nur Glück waren. Alle diese Faktoren kamen zurück, um Toronto zu beißen, aber Sie schworen dieses Team könnte anders sein . Nun … sie konnten nicht.

Toronto hat in dieser Saison so viele Gläubige verdient, und viele Leute haben geschworen, dass dieses Jahr anders sein würde. Es war nicht so weit davon entfernt zu sein, wie die Leute denken würden – was passiert wenn Jonas Valanciunas “Spiel 1 Tipp geht rein und gewinnt dieses Spiel, oder wenn James ‘HORSE von der Kante schießt? Aber Basketball ist grausam und belohnt nicht die Fast-Sieger oder die Teams, die fragen: “Was hätte passieren können, wenn das Glück auf unserer Seite wäre?” Die Geschichte erinnert sich nur an die Gewinner, und das war zuletzt nur LeBron.

Dies war immer noch Torontos beste Saison in der Franchise-Geschichte, und es wird immer durch das schlechteste mögliche Ende getrübt werden, das sich das Team je hätte vorstellen können. (Zum Beweis: Wie oft? Außenseiter Fans verweisen auf ihr 67-Jahr-Sieg und die anschließende erste Runde flameout.) Um in vier Spielen unterzugehen, um rechtmäßig zu sein gefegt gegen eine Mannschaft zu verlieren, die aus der ersten Runde kaum herauskam … was wäre, wenn die Raptoren wäre alles in diesem dritten Quartal ausgeworfen worden? Hölle, vielleicht in den ersten Augenblicken von Spiel 1?

Es hat sich nicht geändert.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.