Sport

Dieses Marcus Peters Touchdown-Fest gegen Raiders kostete ihn 13.000 Dollar Strafe

Dieses Marcus Peters Touchdown-Fest gegen Raiders kostete ihn 13.000 Dollar Strafe

Celebration macht Spaß, aber Feier kann teuer werden, wenn man sich entschließt, etwas anzugreifen und etwas aggressiv zu werden. Marcus Peters entschied sich dafür, als er sich in den Schritt schnappte und in einem Spiel in die Endzone sprang. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…39&Itemid=32 Die Dichtungen sind unbezahlbar, aber dieser Tauchgang kostet Peters $ 13.000, – ein Bericht von Jordan Schultz von Yahoo! SportDie Rams haben das Spiel wahrscheinlich schon gewonnen, als Peters das Spiel gemacht hat. Er beschloss, eine Kirsche oben zu setzen.
    

Es gab zumindest eine Frage darüber, ob Peters sich über Oakland lustig machte oder ob er Marshawn Lynch mit seiner Feier verspottete – Lynchs Bewegung war jahrelang, sich rückwärts zu drehen und in die Endzone zu springen, während er seine Soldaten packte. Es hat ihn im Laufe der Jahre viel Geld gekostet, wobei Lynch im Jahr 2014 $ 11.050 zurücklegte. Peters verkündete nach dem Spiel, dass er Lynch, der einer seiner engen Freunde ist, tatsächlich eine Hommage erwies. "Ich habe den Biest-Modus gemacht ", Sagte Peters nach dem Spiel. "Das habe ich gemacht." Lynch und Peters kommen beide aus Oakland und haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sie sehr nah sind. Lynch wurde letztes Jahr aus einem Spiel gegen die Chiefs geworfen, weil er einen Beamten berührt hatte, während er auf dem Feld rannte, um Peters daran zu hindern, sich in irgendwelche Scherze zu verwickeln. Nach dem Spiel (ein knappes Match von Oakland gewonnen) fuhren die beiden zusammen im Zug nach Hause. Peters würde später als Zeuge für Lynch während seiner Anhörung über eine Suspendierung dienen, um den Refrain zu berühren. Kein Betrag der Liebe für Lynch wird jedoch die Haltung der NFL ändern, wie viel es für einen Beast Mode-Schritt-Greifer kostet. Der NFL-Feinplan verlangt 13.369 Dollar für unsportliches Verhalten. Und Sie können wetten, dass es für eine so offensichtliche Anzeige keinen Anreiz geben wird.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.