Es gibt mehrere Gründe, warum die Yankees die beste Bilanz in der American League haben.

Die größte ist, wie sie den AL-Osten erstickt haben.

Mit Domingo German als Cy Young-Kandidat und Edwin Encarnacions dreifachem Double rollten die Yankees am Freitagabend mit 4: 0 an den erbärmlichen Blue Jays vorbei, vor einem ausverkauften Publikum im Yankee Stadium von 47.162 Zuschauern.

Der Sieg ermöglichte es den Yankees (58-31), 6 ¹ / ₂-Spiele vor den zweitplatzierten Rays im AL East zu bleiben. Die Yankees sind 30-9 gegen Mannschaften in ihrer Division.

Da erwartet wird, dass die Yankees vor dem Stichtag 31. Juli einen Startkrug per Trade landen, wirft Deutscher besser als jeder verfügbare Arm.

Auf die Frage, ob die Yankees besprochen hätten, wie hoch das deutsche Inningslimit sein würde, sagte Aaron Boone, dass der Rechtshänder dem nicht nahe steht.

"Ich fühle mich bei ihm nicht annähernd an eine Grenze gestoßen. Sehen Sie, wie unser Club in den nächsten Wochen Gestalt annimmt. Derzeit sind alle Systeme mit Domingo kompatibel ", sagte der Manager. "Er ist ein Typ, auf den wir uns in der zweiten Saisonhälfte stark stützen werden, und wir hoffen, dass es die Nachsaison ist. Man konnte viele verschiedene Rollen sehen. Derzeit ist nicht davon die Rede, etwas zurückzuhalten oder ähnliches. Hoffentlich sind die wenigen Wochen, die er nicht hatte, etwas, das ihm langfristig gute Dienste leistet. “

Deutschlands höchste Gesamtzahl an Innings in der großen Liga sind die 85 ² / ₃, die er in der vergangenen Saison geworfen hat. Sein Karrierehoch liegt bei 123 ¹ / ₃ Innings bei Single-A Greensboro im Jahr 2014, als er im Marlins-System war, bevor er zu den Yankees versetzt wurde und das ganze Jahr 2015 nach einer Operation von Tommy John vermisst wurde.

Nach sechs Innings, in denen er drei Treffer zuließ und sieben fächerte, hat der Deutsche (11: 2) in dieser Saison 82 Innings erzielt. Das Ausbleiben von mehr als drei Wochen mit einer Hüftverletzung trug dazu bei, sein Inning niedrig zu halten. In zwei Starts seit der Rückkehr von der Verletztenliste steht Deutsch mit 2: 0.

Aaron Sanchez auf dem Hügel für die Blue Jays zu sehen, musste ein warmes Gefühl für die Yankees sein. Der Rechtshänder ging mit 12 Niederlagen an die Spitze der AL und hatte bei 19 Starts einen ERA von 6,16. Nicht nur das, aber die Yankees hatten ihn am 24. Juni im Stadium für sieben Läufe und neun Treffer in 5 ¹ / ₃-Innings gerockt.

Sanchez gab vier Runs auf – alle im fünften Inning – und sieben Hits am Freitag. Beim 3-13 macht er nicht viel, um die Aufmerksamkeit von Teams auf sich zu ziehen, die nach Startern suchen.

Encarnacion, ein Blue Jay von 2009 bis 2016, startete das Spiel in einem 4-for-37 (.108) -Einbruch. Nachdem er in der zweiten Runde den Sieg davongetragen hatte, traf er im linken Mittelfeld einen Doppelpack mit einem Doppelpack und verwandelte den 1: 0-Vorteil in einen 4: 0-Vorsprung.

Die Blue Jays hatten im siebten Spiel gegen Tommy Kahnle das Zeug zu einer Torgefährdung, aber eine schlechte Entscheidung von Vladimir Guerrero Jr. half, sie zu zerschlagen. Cavan Biggio eröffnete mit einer Single und wurde auf Guerreros Single Dritter. Der Rookie entschied sich für einen Doppelpack und wurde von Brett Gardner rausgeschmissen. Kahnle verließ Biggio als Dritter, indem er die nächsten beiden Batters auf Routinefliegenbällen nach rechts zurückzog.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.