Sport

Douglas Costa: Juventus-Flügelstürmer wird zum Spucken gegen Sassuolo-Gegner geschickt

Douglas Costa: Juventus-Flügelstürmer wird zum Spucken gegen Sassuolo-Gegner geschickt

Douglas Costa musste wegen einer Roten Karte des Juventus-Flügels vom Platz gestellt werden, da er mit einem 2: 1-Sieg gegen Cristiano Ronaldo seine ersten Tore für den italienischen Meister erzielte.
    

                
                
                  
                    

  
  

                  
                
              
                
        Ronaldo eröffnete sein Konto auf die einfachste Art und Weise, indem er in der 50. Minute aus weniger als zwei Metern in ein leeres Netz klopfte.
    

                
                
                  
                    

  

  
  

                  
                
              
                
        Der Portugiese fügte in der 65. Minute einen weiteren Gegentreffer hinzu, als er einen Konter abwehren konnte, indem er mit einem Flachschuss über Andrea Consigli hinaus ins linke Eck flankte.
    

                
                
                  
                    

  
  
  

  
  

                  
                
              
                
        Nachdem Ronaldo zwei gute Chancen auf einen Hattrick verpasst hatte, köpfte Khouma Babacar in der 90. Minute einen Treffer, konnte Sassuolo jedoch nicht davon abhalten, zu seiner ersten Niederlage der Saison zu fallen.
    

                
                
                  
                    

  

  
  

                  
                
              
                
        
  
        (REUTERS)
    

  
  

                  
                
              
                
        Allerdings wurde Costa in eine laufende Fehde mit Sassuolo Mittelfeldspieler Federico Di Francesco beteiligt.
    

                
                
                  
                    

  
  

                  
                
              
                
        Der Brasilianer entkam mit einer Ellenbogen-Aktion und schlug dann seinen Rivalen, der sich vor dem Sassuolo-Tor verhedderte, aber dann wurde er vom Platz verwiesen, nachdem er in einer anderen Auseinandersetzung mit Videokameras auf den gleichen Spieler gespuckt wurde.
    

                
                
                  
                    

  
  

                  
                
              
                
        Juventus, der zum achten Mal in Folge in der Serie A spielt, hat 12 Punkte, drei vor Neapel. Zuvor hatte AS Roma einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt, als sie zu Hause von Chievo zu Hause mit 2: 2 unter Druck gesetzt wurden
    

                
                
              
                
        Zusätzliche Berichterstattung von Reuters.
    

                
                
              
            

            
            
            

            

              
                Mehr über:
                  
                    |

Juventus

|

Serie A

|

Cristiano Ronaldo

|

Douglas Costa

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.