Sport

Douglas Costa steht vor längerer Sperre und Juventus hat nach der Roten Karte eine gute Strafe Fußball

Douglas Costa steht vor längerer Sperre und Juventus hat nach der Roten Karte eine gute Strafe Fußball

Juventus-Trainer Massimiliano Allegri sagte, der Flügelspieler Douglas Costa wird am Sonntag vom Schiedsrichter wegen Geldstrafe an einen Sassuolo-Gegner verwiesen, der einen 2: 1-Sieg in der Serie A vereitelte, bei dem Cristiano Ronaldo seine ersten Tore für den Klub erzielte.
Costa, der ein längeres Verbot hat, wurde entlassen, weil er bei Federico Di Francesco nach einer laufenden Fehde ausgespuckt hatte, bei der der Brasilianer auch den Sassuolo-Spieler mit Ellenbogen und Kopfball bediente.

"Selbst wenn er gefoult wurde, dürfen diese Episoden nicht passieren", sagte Allegri. "Wir dürfen nicht auf Provokationen hereinfallen. Das Spiel war am Ende, wir hatten es in der Tasche und stattdessen hörten wir auf zu spielen, jeder wollte ein bisschen dribbeln. Dann kommt das andere Team wieder ins Spiel, einige Spieler werden irritiert und so etwas passiert. "Allegri fügte hinzu:" Das ist nur richtig [Costa] wird bestraft, und er wird sicherlich sein. Ich war überrascht von seiner Reaktion. Wir haben ein Tor, eine rote Karte und eine lange Aussetzung erlitten. "
Ronaldo brauchte dreieinhalb Partien, um Juventus den Anschluss zu verpassen, aber Allegri sagte, dass er nie Zweifel am portugiesischen Stürmer habe.
"Gab es Angst? Nicht meinerseits ", sagte Allegri. "Man muss nur die ersten drei Spiele sehen und wie nah Ronaldo zum Torerfolg kam", sagte er. "Er war ein wenig zu hastig und wollte heute unbedingt noch ein Tor erzielen, aber der Ball ist weg und es gibt, und der Ball prallte vom Pfosten und direkt auf seinen Weg."
Juventus, das den achten Titel in Folge in der Serie A hinter sich hat, hat 12 Punkte, drei vor Napoli, während Sassuolo nach der ersten Niederlage der Saison auf dem achten Platz stehen.
"Ich war ein bisschen besorgt, als die Erwartungen hoch waren", sagte Ronaldo. "Ich wollte unbedingt Tore schießen, also bin ich glücklich."
Ronaldo hätte leicht einen Hattrick haben können, verpasste aber zwei weitere gute Chancen und musste ebenfalls einen Elfmeter ablehnen. Er schoss aus sechs Metern aus und verfehlte ebenfalls, als der Abpraller zu seinen Füßen landete, als João Cancelos Schuss von Andrea Consigli gehalten wurde.

Elf Sportarten
(@ElevenSports_UK)
Er ist daneben! @ Cristiano ist es egal, dass es wahrscheinlich das einfachste Ziel seiner Karriere ist. Er läuft und läuft und seine dreieinhalb Spieldürre (!) Ist vorbei. Es ist @juventusfcen 1 – @SassuoloUS 0. Auf und läuft! Abonnieren – https://t.co/YbI6T6O8MU # CR7 # Ronaldo #Juve pic.twitter.com/IXWfTcdRI2

16. September 2018

The Fiver: Melde dich an und erhalte unsere tägliche Fußball-E-Mail.

Elf Sportarten
(@ElevenSports_UK)
Das wird eine große Geschichte im Weltfußball sein. Douglas Costa spuckt in Federico Di Francesco während der #Juve und #Sassuolo Spiel. pic.twitter.com/IXyYDClct8

16. September 2018

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.