Sonntag,
19
Mai
2019

18:42

Der Kampf des argentinischen "Cracks" mit Mbpp um einen neuen Goldenen Schuh war das Beste eines Teams, das nur in Ipurua ziehen konnte. Semedo musste durch das Krankenhaus, nachdem er einen schweren Druck am Kopf erlitten hatte.

Messi feiert eines seiner Ziele.
Juan Manuel Serrano Arce Getty Images

Die Depression durch das Debakel von Anfield beendet nicht das Verlassen des Bara. Nur Leo Messi und sein Kampf, ein neues hinzuzufügen Goldener Stiefel seine palmars ermutigten das team vor a Eibar viel mutwilliger. Zum ersten Mal hat die Azulgrana den Sieg von Ipurua nicht errungen. Und mit dem Finale der Copa del Rey bevor der valencia schon um die ecke fährt, bietet es sich an, zur ladung der akkus zurückzukehren.

Valverde Ipurua stellt eine Mannschaft auf, die am Samstag Valencia messen könnte Coutinho Ersatz im Angriff auf Sergi Roberto und das wiederum zu Semedo auf der rechten Seite. Der Portugiese wurde in der Tat in der Mitte ersetzt und musste wegen eines starken blauen Flecks im Kopf durch das Krankenhaus. Im Benito Villamarn mit zu viel Ruhe dazwischen zu sein, schien keine gute Idee zu sein, obwohl es die Eibar war, die im Grunde genommen den Weg in ein Spiel wies, das die Einheimischen als Party ausmachten.

Cucurella, mit einem Schuss, bei dem Cillessen viel mehr hätte machen können, eröffnete der Torschütze im ersten Teil mit seinem ersten Treffer in der First Division. Derjenige, der für das zweite Tor verantwortlich war, war De Blasis, der in den letzten Augenblicken der ersten Halbzeit eine weitere Aktion nutzte, um eine Plastikauktion zu unterzeichnen.

In der Zwischenzeit wird der Bara einem Leo Messi anvertraut, der bereit ist, seinen sechsten Goldenen Schuh zu sichern, um den ersten Einheimischen zu überwinden und in wenigen Minuten auf der Anzeigetafel voranzukommen. Die Argentinier summieren die bisher fünfzig Tore dieser Saison, die Nummer 36 in der Liga, und steckten vier Tore dazwischen bei Mbapp, der immer noch eine Partie der Ligue 1 mit dem FC Barcelona bestreitet PSG.

Messis Kampf um eine neue Auszeichnung für seine Handflächen war für einen Bara, der sich nicht nur wohl fühlte, am positivsten. Vielleicht, um der Begegnung eine neue Dimension zu verleihen, hat Valverde mit der ersten Mannschaft das Debüt einer anderen Mannschaft gegeben: Carles Prez. Es war die achte Premiere eines Spielers der Tochtergesellschaft in der Saison 2018/19. Die Dinge änderten sich trotz allem nicht viel. Eibar hatte weiterhin mehr Möglichkeiten und nur seine kurze Führung beraubte ihn am Ende des Triumphs.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.