Nichts erzeugt eine Unterhaltung, die so ähnlich ist wie eine Nachricht von Dave King – sowohl bei Rangers-Fans als auch bei Nicht-Rangers-Fans – und dies ist sicherlich der Fall für seine letzte Aussage.

In einem Gespräch mit den Rangers-Fans über The Herald hat King die Fortschritte bei Ibrox in dieser Saison und auch seine Pläne für die Zukunft besprochen.

In einem Auszug heißt es: „Es war nie einfach und es ist sehr erfreulich, die Fortschritte des letzten Jahres miterlebt zu haben. Wir sind jetzt in greifbarer Nähe, dass die Rangers wieder die dominierende Kraft im schottischen Fußball werden werden. “

Nun, so etwas zu sagen, wird immer zu einem Gespräch führen. Es ist unvermeidlich, und Sie erwarten, dass das meiste davon schlecht ist. Fans werden sagen, dass wir keine Trophäe gewonnen haben, während Celtic auf dem Papier weiterhin dominiert.

Die Realität ist jedoch, dass der Erfolg nicht nur von Trophäen bestimmt wird. In diesem Jahr haben wir Celtic näher gebracht, als wir es seit langem getan haben, und ein Titelgewinn schien lange Zeit wirklich möglich zu sein. Nicht zu vergessen, wir hatten einen ordentlichen Lauf in Europa, während wir auch das Old Firm-Derby gewonnen haben. Das sind alles sehr positive Schritte.

Gibt es noch einen weiten Weg? Wenn sich das Team in diesem Sommer nicht verbessert hat, werden wir uns schnell zurückbilden.

Aber für eine erste Saison unter Gerrard sind die Dinge gut gelaufen, und wenn wir das für ein weiteres Jahr halten können, wissen wir nicht, wie weit wir gehen könnten.

King wird mit diesen Kommentaren Wut erzeugen, aber er hat absolut recht. Es ist natürlich wichtig, dass wir unseren Fuß nicht vom Gas lassen, aber er zeigt keine Anzeichen dafür.

Gedanken?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.