Europa, ausgezeichnet mit einem Stern für Espanyol

0
38

Erreichen Europäische Wettbewerbe Es sind immer Neuigkeiten, die jedes Team stolz machen. Das sportliche Prestige, das voraussetzt, die Wertsteigerung der Marke, die eigene Illusion der Fans, die Möglichkeit von Spieler anziehen mit besserem Cache und dem wirtschaftliche Auszeichnungen dass die Wettbewerbsberichte zweifellos Attraktionen sind, die zu berücksichtigen sind.

Allerdings ist nicht alles so positiv, wenn es um das geht Europa League, deren Preise kleiner sind als in der Champions und das hat die Buße für viele zu spielen drei vorherige Runden vor dem Start des Wettbewerbs.


Das Gleichgewicht

Um das Finale der Europa League zu erreichen, müssten 60 Spiele und ein Bericht über 16 Millionen gespielt werden






Vor diesem Hintergrund ist Espanyol, der an diesem Samstag seine letzten Möglichkeiten ausschöpft, um auf den siebten Platz in der Liga zu gelangen. Der Rubi wird für die enorme Anstrengung der gesamten Saison um einen Sportpreis kämpfen. Im Falle einer Klassifizierung müsste das Personal jedoch seinen Urlaub vorverlegen. Wenn sie die Vorsaison in der letzten Saison am 9. Juli begonnen haben, sollten sie diesmal vorher beginnen, denn am 25. Juli müssten sie die erste Qualifikationsrunde spielen. Vor September, wenn die Gruppenphase beginnt, hätte Espanyol drei Vorrunden gespielt.

All dies würde eine Änderung der Planung der Vorsaison erfordern, um eine Tour durch China zu machen. Das Erfordernis dieses in Zahlen übersetzten Wettbewerbs besteht darin, im Falle eines Sturzes in der Gruppenphase 12 Spiele mehr als auf diesem Platz zu spielen und im Falle eines Finales 21 Spiele. Wenn der Espanyol in diesem Jahr 44 Spiele zwischen Liga und Pokal bestreiten wird, wären es bei Erreichen seines dritten Endspiels in der Europa League mindestens 60.

Diese größere Anforderung an die Spiele würde auch die Konfiguration des Personals überdenken. Die Blau- und Weiß-Richtlinie sollte die Möglichkeit der Stärkung der bestehenden Gruppe sowie die Deckung der Verluste prüfen, die auf dem Sommermarkt auftreten können. Es gibt zu viele Beispiele für Geräte, die den Aufenthalt in Europa bis zum Verlust der Kategorie benachteiligen. All dies könnte annehmen, dass, wie es 1998 geschah, als Espanyol den Intertoto Cup spielte, viele Spieler der Tochtergesellschaft wie zu der Zeit von Lucas oder Tamudo mehr Möglichkeiten hatten.





Obwohl der gierigste Faktor in Europa zweifellos der wirtschaftliche ist. Nach den Zahlen, die in dieser Saison ausgezahlt wurden, würde Espanyol 3,5 Millionen Euro einfahren, wenn er die letzten drei Runden überstieg und die Gruppenphase erreichte. Dort würde er für den Sieg 570.000 und für ein Unentschieden von 190.000 einstecken. Eine mögliche Qualifikation für Sechzehntel könnte insgesamt 7 Millionen Euro bedeuten, da die Gewinner der Gruppen einen Bonus von einer Million Euro und den zweiten von 500.000 Euro erhalten.

Von dort sind die Mengen stratosphärisch. Ein Finalist erhält 4,5 Millionen Euro, was zu allen vorherigen Einnahmen führen könnte, die 16 Millionen Euro übersteigen. Für den Sieger ist eine Beute von 4 Kilo mehr reserviert.

Die europäische Klassifikation wäre auch eine Gelegenheit, in den RCDE-Stadionteams wie Manchester United, Mailand oder Bayern Leverkusen undankbare Erinnerungen zu sehen. Dies würde mehr Fans nach Cornellà locken, was eines der Hauptziele des Vereins bleibt.





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.