Sport

Evans: Nordirland wird eine bessere Mannschaft für die Nations League-Kampagne sein

Evans: Nordirland wird eine bessere Mannschaft für die Nations League-Kampagne sein

Corry Evans geht davon aus, dass Nordirland Vertrauen in die Nations League-Kampagne gewinnen kann, selbst wenn die Ergebnisse bis in die letzten Sekunden des Wettbewerbs gegen sie gingen.

  Valentino Lazaro schlug einen Sieger der Nachspielzeit für Österreich, als Nordirland am Sonntagabend mit 1: 2 verlor. Damit hat es vier von vier Niederlagen für die Männer von Michael O'Neill gegeben, die in die Liga C absteigen mussten.

  Evans hatte sein erstes internationales Tor seit acht Jahren geschafft, um den Streik von Xaver Schlager abzubrechen, und es schien genug zu sein, um Nordirland ihren ersten Punkt in der Nations League zu geben.

Corry Evans erzielte bei der Niederlage gegen Österreich ein seltenes Tor für Nordirland (Brian Lawless / PA)

  "Es ist immer enttäuschend, wenn Sie das Spiel mit dem letzten Kick des Balls verlieren", sagte Evans.

  „Wir können jedoch viele positive Ergebnisse aus der Leistung ziehen.

  „Wie wir gespielt haben; Nachdem wir ein Tor nach unten gegangen waren, kamen wir zurück, um das Spiel zu verbessern. Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als wären wir die einzige Mannschaft, die das Spiel gewinnen würde, aber es sollte nicht sein.

  „Wir müssen von der Art und Weise, wie wir in der Kampagne mitgespielt haben, großes Vertrauen auf uns nehmen und dies in die Qualifikation zur Euro 2020 aufnehmen.“

    
      📸 Corry Evans hat das genossen! Und wir auch! 👏🏼💚 #GAWA pic.twitter.com/kW14Yfdvek

– Nordirland (@NorthernIreland) 18. November 2018

Evans nutzte die Sperre von Ollie Norwood, um neben George Saville und Steven Davis im nordirischen Mittelfeld zu beeindrucken. Er begann sowohl das Spiel am Sonntag als auch das torlose Unentschieden am Donnerstag mit der Republik Irland in Dublin.

  Das einzige Nordirlandtor des 28-Jährigen kam im September 2010 in einem Qualifikationsspiel zur EM 2012 gegen Slowenien.

  Seitdem hatte er weitere 45 Spiele bestritten – eine Zeit, in der sich für Nordirland so viel verändert hat, da das Selbstvertrauen von der Qualifikation für die Euro 2016 und dem Erreichen dieses Weltcups kurz vor dem Erreichen stand.

  Das Ziel ist jetzt ein Platz bei der Euro 2020, mit den Änderungen, die sich fortsetzen, als O'Neill seinem Team eine neue Ernte vorstellt – angeführt von Jamal Lewis, Bailey Peacock-Farrell und Gavin Whyte.

Der nordirische Trainer Michael O'Neill hat eine Reihe junger Spieler eingeführt (Brian Lawless / PA)

  "Es gibt einen großen Übergang im Kader, in dem viele junge Spieler kommen", fügte Evans hinzu. „Es war eine gute Lernkurve für alle jungen Jungs und den Rest von uns, denn wir wurden für jeden Fehler bestraft, nachdem wir kein Risiko eingegangen waren.

  „Ich denke, wir können diese Erfahrungen in die Qualifikation aufnehmen und ein besseres Team dafür sein.

  "Wir spielen einen besseren Fußball und haben einen besseren Kader als bei der EM für die EM 2016, daher gibt es viele Überzeugungen für die nächste Kampagne."

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.