Sport

Everton erhält Punktepunktersatz gegenüber Marco Silva, der "tappt", als er in Watford war

Everton erhält Punktepunktersatz gegenüber Marco Silva, der "tappt", als er in Watford war

Eine unabhängige Untersuchung wurde von der Premier League in Everton eingeleitet, die Marco Silva als ihren Manager anheuerte, der eine starke Sanktion – und im schlimmsten Fall einen Punktabzug – für den Klub zur Folge haben könnte.
Die Untersuchung wird sich auf ein angebliches "Klopfen" von Silva konzentrieren, während er der Cheftrainer von Watford war. Der Portugiese war Evertons erste Wahl, Ronald Koeman letzten Herbst zu ersetzen, bevor Sam Allardy schließlich übernahm. Watford lehnte sogar ein Angebot von £ 12 Millionen Entschädigung für Silva von Everton ab.
Die Untersuchung kann erfordern, dass führende Persönlichkeiten in Everton, einschließlich Besitzer Farhad Moshiri und Vorstandsmitglieder, Telefonunterlagen an eine unabhängige QC übergeben, die letzte Woche ernannt wurde, um das Ausmaß des Kontakts des Clubs mit Silva zu diesem Zeitpunkt festzustellen.
Watford ist überzeugt, dass sie wollen, dass die Untersuchung Everton bestraft und glauben, dass das Interesse an Silva ihre Saison entgleiste und dazu führte, dass sie einen Kampf gegen den Abstieg kämpften. Silva wurde schließlich von Watford im Januar nach einer Verschlechterung ihrer Ergebnisse entlassen, mit einem Sieg in 11 Spielen, wobei der Klub sagte, Evertons "illegaler" Ansatz sei ein "Katalysator für diese Entscheidung" gewesen.
  .

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.