Home Sport Fernando Alonso hat einen Unfall mit dem Indy500

Fernando Alonso hat einen Unfall mit dem Indy500

Früher oder später musste es passieren und heute küsste Alonso während eines freien Trainings vor der 500 Mile die Wand des ovalen Rundkurses von Indianapolis. Fernando Alonso erlitt nach einem seitlichen Aufprall einen schweren Unfall, der ihn über die Seitenschiene führte. Der Spanier ist nicht langsam aus dem Auto gestiegen und hat keine Verletzungen, obwohl eine Kollision dieser Eigenschaften mit mehr als 350 km / h in den folgenden Stunden normalerweise zu Unannehmlichkeiten führt.

Der Spanier sagte kurz danach: "Ich war ein bisschen in der Nähe eines anderen Autos und plötzlich, mitten in der Kurve, verlor ich den vorderen Griff, ich versuchte meinen Fuß zu heben und der Wand auszuweichen, aber es war nicht genug. Heute tut mir das Team leid ", sagte er.

Diese Woche werden die Trainings fortgesetzt, die darauf warten, dass das mythische Rennen am nächsten 26. Mai ausgetragen wird.

Anschließend räumte er in seinem Twitter-Account seinen Fehler ein und versicherte, die Lektion gelernt zu haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Trumpf schneidet Pelosi, Schumer-Treffen kurz über "Vertuschungs" -Kommentar

Die verbleibende Hoffnung auf Überparteilichkeit ließ am Mittwoch schnell nach, als Präsident Trump ein geplantes Treffen mit führenden Demokraten zum Thema Infrastruktur abbrach und...

Arsenal-Transfernachrichten LIVE: Ziyech, Saliba, Pepe, Aubameyang und Ozil spätestens

Arsenal muss Ramsey-Fehler vermeiden Laut Raul Sanllehi, Fußballchef von Arsenal, muss der Verein es vermeiden, die Fehler zu wiederholen, die dazu geführt haben,...

Uralte Weltraumkollision verursachte mysteriöse Mondanomalie

Es gibt zwei verschiedene Seiten (oder Gesichter) des Mondes: eine ist größtenteils mit Kratern markiert, während die andere voller offener Becken ist. Eine neue...

Algerien und Argentinien sind frei von Malaria, sagt die Weltgesundheitsorganisation

Die WHO gab bekannt, dass inzwischen 38 Länder und Gebiete für frei von der Krankheit erklärt wurden, die weltweit ein Comeback erlebt hat....