Asisat Oshoala war der zweite nigerianische Spieler, der bei zwei verschiedenen Weltcup-Turnieren für Frauen mit einem späten Treffer beim 2: 0-Sieg gegen Südkorea am Mittwoch ein Tor erzielte.

Chidinma Okeke warf den Ball in der 75. Minute an der südkoreanischen Abwehr vorbei, und Oshoala warf ihn zurück, ging an Hwang vorbei …

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.