Kein Gartenschocker: Die linke Hand des Triple G sorgte dafür.

Gennady Golovkins Rückkehr in den Ring war kurz und bündig, als er Steve Rolls in der vierten Runde seines Kampfes im Super-Mittelgewicht am Samstagabend mit 51 Sekunden Vorsprung besiegte.

Es gab keine Titel auf der Linie, und Triple G sorgte dafür, dass es am vergangenen Wochenende im gleichen Madison Square Garden-Ring keinen Stunner wie Andy Ruiz Jr.s Verärgerung über Anthony Joshua für vier Schwergewichtsgürtel gab. Golovkin wirkte langsam und zaghaft, vielleicht rostig nach einer Entlassung seit September, bis er in der vierten Runde regelmäßig landete.

Diese massiven, links gedeckten Rolls, die mühsam aufstanden und offensichtlich nicht in der Verfassung waren, weiterzumachen. Golovkin (39-1-1, 37 KO) hatte zuvor Probleme mit Rolls in der Runde, dank einer Reihe starker und schneller Kombinationen, die an Vintage Triple G erinnerten.

"Ich liebe KO", sagte Golovkin. "Ich liebe New York.

„Es war eine großartige Nacht. Ich bin bereit, im September wiederzukommen und die große Drama-Show mitzubringen. "

Dies könnte natürlich eine dritte Runde mit Canelo Alvarez werden, dem der Sieg und das Unentschieden in Golovkins Rekord gehören. Beide stehen unter Vertrag bei DAZN, das den Kampf am Samstagabend gestreamt hat, den ersten von Golovkin ohne Meisterschaft seit 2009, eine Zeitspanne von 22 Kämpfen.

Im Ring gefragt, gegen wen er als nächstes kämpfen wollte, lächelte der kasachische Star breit, als die Menge von 12.357 jubelte.

"Wir wissen, wen die Fans wollen, dass ich als nächstes kämpfe", sagte er.

Rolls, ein Kanadier in seinem ersten Kampf im Garten – Golovkin ist 6: 0 hier – erlitt nach 19 Siegen seine erste Niederlage. Er sah in Runde 2 besonders geschickt aus, als er bei weitem der geschäftigere und präzisere Kämpfer war. Dennoch gaben zwei Richter diese Runde an Triple G.

Gennady Golovkin feiert nach seinem Sieg.
Gennady Golovkin feiert nach seinem Sieg.Anthony J. Causi

Ganz gleich. Golovkin fand die Range in der dritten Runde mit beiden Händen, und in der vierten Runde sah es aus wie Vintage Triple G.

Also keine historische Erschütterung in einem Gebäude, das so viele von ihnen gesehen hat. Im Gegensatz zu Joshua, der bei der Vorbereitung auf Ruiz nach vorne zu schauen schien und dann letzte Woche seine erste Niederlage einstecken musste, konzentrierte sich Golovkin nur auf Rolls, der mit 35 Jahren nur zwei Jahre jünger als Golovkin ist und in der Klasse einen Schritt nach oben machte.

Vielleicht kann er jetzt auf Alvarez-Golovkin III blicken, den wahrscheinlich größten Geldkampf in einer Sportart, die im nächsten Jahr mit ihnen gefüllt werden könnte.

Golovkin wog 163 Pfund in seinem ersten Kampf mit Trainer Johnathan Banks, der mochte, was er sah – besonders in der schiefen vierten Runde.

"Es ist immer gut, einen Knockout zu bekommen", sagte Banks. "Wir gehen in die richtige Richtung."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.