Sport

Gibraltar schlägt Armenien in der UEFA-Nationen-Liga mit 1: 0 – nachdem Offizielle die Hymne falsch verstanden haben

Gibraltar schlägt Armenien in der UEFA-Nationen-Liga mit 1: 0 – nachdem Offizielle die Hymne falsch verstanden haben

Aktualisiert
    
      14. Oktober 2018 11:46:57

Foto:
       Nach dem 1: 0-Sieg gegen Armenien in Eriwan war es für Gibraltars Nationalelf ein Lächeln. (Reute / Action Bilder: John Sibley, Dateifoto)

Gibraltar hat zum ersten Mal mit einem 1: 0-Sieg gegen Armenien in Eriwan einen 1: 0-Sieg für sich verbuchen können – nachdem man ihn für Liechtenstein gehalten hatte. Das winzige britische Überseegebiet besiegte Arsenias Henrikh Mkhitaryan dank Joseph Chipolina in der 50. Minute Es war das erste Mal, dass sie seit ihrem Beitritt zur UEFA 2013 ein anderes Spiel als ein Freundschaftsspiel gewonnen hatten und ihre Spieler beim Schlusspfiff mit Freude tanzten. Doch die Nacht hatte für die Besucher schlecht begonnen, als die Liechtensteiner Nationalhymne gespielt wurde -off, was zu einem verärgerten Tweet aus Gibraltars FA führte.
Externer Link:

Gibraltar FA Tweet: Armenien 0 Gibraltar 1
"Der FA von Gibraltar ist sehr enttäuscht, dass vor dem heutigen Spiel der UEFA Nations League gegen Armenien die Nationalhymne von Liechtenstein gespielt wurde", hieß es. Der armenische Fussballverband entschuldigte sich beim Delegationsleiter des Gibraltar-Verbandes in Jerewan Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art … = 157 & lang = en Der Fehler schien die Spieler in Gibraltar zu motivieren, als sie gegen die Gastgeber – deren bester Erfolg nur die Qualifikation für die EM 2012 war – gegen die Gastgeber antraten die letzten 40 Minuten, hatte nur 28 Prozent Ballbesitz und zwei Versuche auf Ziel.
Externer Link:

Dennis Beiso twittert: Falsche Hymne. Richtiges Ergebnis.
Armenien, Kapitän von Mkhitaryan, hatte 35 Schüsse – 10 von ihnen auf Ziel. Gibraltars Schock-Sieg nahm es gleichwertig mit Armenien auf drei Punkte in der Liga D Gruppe 4, sechs hinter Führer Mazedonien.Liechtenstein hat auch drei Punkte. Gibraltars Nationalmannschaft ist auf Platz 198 in der Welt – die Bevölkerung des Landes ist etwas mehr als 34.000. Der erste Sieg der Mannschaft seit dem Beitritt zur UEFA war ein 1: 0-Freundschaftsgewinn über Malta in Portugal im Jahr 2014, und die Mannschaft schlug auch Lettland 1: 0 zu Hause im März dieses Jahr.
Externer Link:

Gibraltar FA Tweet: Reinblatt 3 Punkte Erstmaliges Punktegewinngefühl
Reuters / ABC

Themen:

Fußball,

Sport,

Armenien,

Gibraltar

  
    Zuerst gepostet
    
      14. Oktober 2018 11:38:33

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.