Home Sport Großer Preis von Großbritannien: Bottas führt im Silverstone FP2 - F1 den...

Großer Preis von Großbritannien: Bottas führt im Silverstone FP2 – F1 den Doppelpack von Mercedes an

Valtteri Bottas schlug Formel-1-Teamkollegen Lewis Hamilton knapp zum schnellsten Mal im zweiten Training für den Grand Prix von Großbritannien, als Mercedes an die Spitze der Rangliste vorrückte.

Bottas legte zu Beginn des Trainings ein sengendes Tempo vor und lag fast acht Zehntel vor Max Verstappens Red Bull, der auf dem mittelschweren Pirelli-Reifen zunächst der zweitschnellste war.

Hamilton hatte auf diesem Reifen einen Rückstand von 1,225 Sekunden auf Bottas, nachdem er einen kurzen Off-Track-Moment bei hoher Geschwindigkeit absolviert hatte.

Bottas kämpfte dann darum, seinen eigenen Benchmark zu übertreffen, nachdem er die weichste Mischung aufgeschraubt hatte. Er hatte zwei Zehntel Rückstand, nachdem er in Becketts weit gefahren war, und schaffte es schließlich, fünf Hundertstelsekunden seiner früheren Bestzeit zu verbessern, um eine Runde von 1: 26,732 Minuten zu fahren, die als schnellste der Sitzung galt.

Hamilton zeigte eine sauberere Leistung auf dem weichen Reifen, war aber immer noch 0,020 Sekunden langsamer als Bottas 'mittlerer Reifenaufwand, als er als Zweiter fuhr.

Hamilton untersteuerte am Ausgang von Becketts in seiner zweiten fliegenden Runde auf Softs und brach dann seinen dritten Stich ab, nachdem er am Ende der Hangar-Straße auf Bottas drei Zehntel nach unten gefahren war.

Bottas beendete die Session 0,069 Sekunden vor Hamilton.

Charles Leclerc war der drittschnellste Fahrer im besten Ferrari, da der Scuderia im Vergleich zu Red Bull auf dem weichsten Reifen eine bessere Leistung zeigte.

Leclerc lag neun Zehntel weniger als Bottas und auch langsamer als Pierre Gaslys Red Bull, schloss jedoch auf Softs auf zwei Zehntel vor dem führenden Mercedes und beendete die Session weit über zwei Zehntel vor Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel.

Vettel war ein weiterer Fahrer, der zu Beginn des Trainings schnell losfuhr und bei Becketts die Kontrolle verlor, bevor er an die Box zurückkehrte.

Der Ferrari-Pilot machte einen weiteren Versuch mit mittelschweren Reifen auf einer ruhigen Strecke in der Zwischensitzungspause, kam aber nicht innerhalb einer Sekunde an Bottas vorbei, obwohl er Hamilton auf der Zeitliste verdrängt hatte.

Vettels weicher Reifenlauf war respektabler, aber immer noch fast eine halbe Sekunde hinter dem führenden Mercedes.

Nachdem er im ersten Training die Zeiten übertroffen hatte, ging Gasly am Nachmittag auf den fünften Platz zurück, über eine halbe Sekunde weniger als Bottas, aber ermutigend innerhalb eines Zehntels von Vettels Ferrari.

Der McLaren-Renault von Lando Norris erholte sich von einem wilden Aus in Becketts und teilte die beiden Red Bull-Hondas eindrucksvoll auf. Er fuhr den sechsten Rang mit weichen Reifen, drei Zehntel Rückstand auf Gasly, aber 0,016 Sekunden vor dem österreichischen GP-Sieger Max Verstappen, dessen weicher Reifen Lauf war weniger beeindruckend als seine frühen Bemühungen auf Medien.

Norris war zu Beginn der Session auch führend bei den Mittelfeld-Läufern auf mittelgroßen Reifen.

Sein McLaren-Teamkollege Carlos Sainz Jr. wurde Achter, während der Toro Rosso-Honda von Alex Albon und der Racing Point-Mercedes von Sergio Perez die Top 10 abrundeten.

Nachdem Renault beide Autos in den Top 10 des ersten Weltkrieges platziert hatte, erlebte er einen schwierigen Nachmittag. Daniel Ricciardo wurde 14. und Nico Hülkenberg 15. Schnellster.

Ricciardo beklagte sich früh über "verrücktes Untersteuern", bevor sein Auto während seiner langen Fahrt auf mysteriöse Weise bei Maggotts abschaltete.

Der britische Fahrer George Russell war für Williams am langsamsten, sein Laufen wurde durch ein Getriebeproblem stark eingeschränkt.

FP2-mal

Pos Treiber Auto Zeit Spalt Runden
1 Valtteri Bottas Mercedes 1m26.732s 25
2 Lewis Hamilton Mercedes 1: 26,801s 0,069s 35
3 Charles Leclerc Ferrari 1m26.929s 0,197s 30
4 Sebastian Vettel Ferrari 1m27.180s 0,448s 30
5 Pierre Gasly Red Bull / Honda 1: 27,249s 0,517s 31
6 Lando Norris McLaren / Renault 1: 27,546s 0,814s 38
7 Max Verstappen Red Bull / Honda 1m27.562s 0,830s 32
8 Carlos Sainz Jr. McLaren / Renault 1m27.987s 1,255s 39
9 Alexander Albon Toro Rosso / Honda 1m27.997s 1,265s 38
10 Sergio Perez Rennpunkt / Mercedes 1m28.002s 1,270s 32
11 Daniil Kvyat Toro Rosso / Honda 1m28.008s 1,276s 36
12 Kevin Magnussen Haas / Ferrari 1m28.059s 1,327s 30
13 Kimi Räikkönen Alfa Romeo / Ferrari 1m28.126s 1,394s 33
14 Daniel Ricciardo Renault 1m28.128s 1,396s 17
fünfzehn Nico Hülkenberg Renault 1: 28,217s 1,485s 34
16 Lance Stroll Rennpunkt / Mercedes 1m28.240s 1,508s 37
17 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo / Ferrari 1m28.294s 1,562s 28
18 Romain Grosjean Haas / Ferrari 1m28.794s 2,062s 26
19 Robert Kubica Williams / Mercedes 1m29.935s 3,203s 37
20 George Russell Williams / Mercedes 1:30,514s 3,782s 11

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

A-Rod & J.Los wildes Date im Strip Club

E! Ist überall Dieser Inhalt ist speziell für unser internationales Publikum verfügbar. Möchten Sie dies in unserer US-Ausgabe sehen? E! Ist überall Dieser Inhalt ist speziell für...

Natalie Portman spielt weibliche Thor in Thor 4

Natalie Portman kehrt in gewaltiger Weise zum Marvel Cinematic Universe zurück: als erste Onscreen-Frau Thor! Während des Panels am Samstagabend auf der San Diego Comic-Con...

Eine Gruppe maskierter Männer schlug Bürger in der Hongkonger U-Bahn International

Mehrere Männer in weißen T-Shirts bedrohen demokratiefreundliche Demonstranten in der U-Bahn. Im Video Bilder der Unruhen in Hong Kong. Foto: AFP | Video:...

Festivals, die den Tourismus verjüngen

MIQUEL HERNANDISAlicante Montag, 22 Juli 2019 - 07:26 Benicssim, Benidorm und Cullera haben dank der musikalischen Zitate, für die sie sich entschieden haben, ihr Publikumsprofil geändert Ein junges Publikum wie das, das...

Die Ría de Vigo erhält die Vaurien-Weltmeisterschaft 2021

ABC_NVigo (Pontevedra)Aktualisiert:22.07.2013 10: 42hVigo und seine Mündung werden im Jahr 2021 die 60. Ausgabe der Vaurien-Weltmeisterschaft ausrichten. Die Segler des Real Club Náutico de...