Sport

Honda verspricht "gleiche" Behandlung für Red Bull, Toro Rosso

Veröffentlichungsdatum: 12. Februar 2019

Toro Rosso und Red Bull werden im gesamten Jahr 2019 die gleichen Spezifikationen nutzen. das ist laut Honda F1-Tech-Direktor Toyoharu Tanabe.

Letzte Saison übernahm Toro Rosso von McLaren als einziges Formel-1-Team von Honda.

In diesem Jahr wird das Senior-Team Red Bull Racing hinzukommen.

Letzterer freut sich auf die Partnerschaft, hat jedoch keinen Werksteam-Status bei Honda, der sich geschworen hat, beide Teams gleich zu behandeln.

Das bedeutet, dass Red Bull und Toro Rosso während der gesamten Saison die gleichen Motoren einsetzen.

"Es [providing the same parts] Das ist die logischste Methode und eine, die Honda für am besten hält. Ganz zu schweigen davon, dass die Regulierung besagt, dass wir alle Teams gleichermaßen liefern müssen “, sagte Tanabe gegenüber der Motorsport Week.

„Es geht aber nicht nur darum, die beiden Teams mit der gleichen technischen Hardware auszustatten.

„Wir werden sie auch in Bezug auf die Ressourcen, die wir zur Verwaltung unserer Abläufe einsetzen, und auf der Entwicklungsseite gleich behandeln.

"Dies sollte ein unkompliziertes Verfahren sein, da die beiden Teams zur selben Familie gehören und wir mit Red Bull Technology arbeiten können."

Tanabe erklärte, dass das diesjährige Honda-Triebwerk eine Weiterentwicklung des letztjährigen Projekts ist. Der japanische Hersteller will von der Kontinuität profitieren.

„Ohne die Regeln für das Triebwerk wirklich zu ändern, abgesehen davon, dass wir im Rennen fünf Kilogramm mehr Kraftstoff pro Auto verbrauchen dürfen, war unsere Entwicklungsarbeit wirklich eine Fortsetzung unserer Aktivitäten im vergangenen Jahr“, sagte er sagte.

„Natürlich haben die Arbeiten in Japan und Milton Keynes, ohne über den Winter zu fahren, die Vorbereitung auf die neue Saison intensiviert.

„Wir haben uns alle Bereiche des Aggregats angesehen, wie zum Beispiel ICE, ERS und Energy Store.

„Wir bei Honda sind der Meinung, dass wir bessere Fortschritte gemacht haben, als dies nur durch die Ergebnisse angezeigt wird.

"Wir haben uns im Jahresverlauf weiterentwickelt, und dies ist für die Saison 2019 ermutigend."

Folge uns auf Twitter @ Planet_F1 und wie unser Facebook Seite.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.