Ryu sorgte im dritten Inning gegen Rechtshänder Joe Musgrove für den Startschuss, zwei Tore, und verfehlte sein erstes Heimspiel nur um ein paar Meter. Es war eines der acht Doppelsitzer der Dodgers, die meisten seit dem 2. Juli 1978, und eines außerhalb des Franchise-Rekords. Max Muncy traf zwei. Joc Pederson, Alex Verdugo, Corey Seager, Cody Bellinger und Chris Taylor hatten die anderen. Matt Beaty und Martin waren die einzigen Dodgers ohne Doppel.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.