MELBOURNE, Australien – Robert Whittaker weiß, dass es einige gibt, die glauben, dass er nach zwei Kriegen mit Yoel Romero ein Stück von sich im Käfig gelassen hat, aber der UFC-Champion im Mittelgewicht hat diese Erfahrung anders.

"Ich denke, sie sollten besorgt sein, aber aus anderen Gründen", sagte Whittaker MMAjunkie heute bei einem offenen Training in Australien. „Ich habe das Gefühl, dass Yoel mir in 10 Runden sein Bestes gegeben hat und mich nicht wegstecken kann. Ich bin 10 Runden mit einem Monster gegangen. Niemand sonst hat.

Whittaker (20-4 MMA, 11-2 UFC) setzt seinen Titel gegen Kelvin Gastelum (15-3 MMA, 10-3 UFC) beim Hauptereignis des UFC 234 an diesem Wochenende, das am Sonntag in Rod Laver stattfindet, an Arena in Melbourne, Australien. Aufgrund der Zeitumstellung wird die Veranstaltung am Samstag in Nordamerika per Pay-per-View ausgestrahlt.

ESPN + kostenlose Testversion!

Für Whittaker ist es der erste Gegner seit zwei Entscheidungssiegen gegen das kubanische Kraftwerk Romero. Beide Fünf-Runden-Angelegenheiten wurden in ihrer jeweiligen Karte „Fight of the Night“ genannt. Der 28-jährige Australier gibt zu, dass er glücklich ist, einen anderen Mann auf der anderen Seite des Käfigs zu sehen, aber er nimmt Gastelum sicherlich nicht leichtfertig, nur weil er es ist nicht Romero.

"Es ist definitiv kein Schritt zurück", sagte Whittaker über die Auseinandersetzung mit Gastelum. „Ich respektiere seine Fähigkeiten. Er ist ein gefährlicher Kämpfer. Ich werde hungrig reinkommen und nichts zu verlieren. Das ist eine der gefährlichsten Kombinationen.

„Ich gebe ihm den Respekt, den er verdient. Es ist erfrischend, einen anderen Gegner als Yoel zu haben, aber wir sind hier. “

Whittaker ist derzeit auf Platz 1 der neuesten MMA-Mittelgewichtsklassifizierung von USA TODAY Sports / MMAjunkie, während Gastelum auf Platz 7 liegt. Whittaker scheint unglaublich souverän vor dem Wettbewerb zu stehen, beharrt jedoch darauf, dass er nichts mit einer potenziellen Qualitätslücke zu tun hat.

"Mein Vertrauen in das kommt von meinem Training und meiner Leistung und von wem ich bin", sagte Whittaker. „Ich weiß, dass ich ein guter Kämpfer bin. Das ist, was ich tue. Es ist was ich lebe

„Jeder Kampf ist gefährlich. Jeder Kampf ist für sich alleine. Nur weil ich so und so besiegt bin, heißt das nicht, dass ich besser oder schlechter als alle anderen bin – es war nur meine Nacht, und das ist es. "

Wenn überhaupt, sagte Whittaker, er wäre mehr aufgeregt über die Chance, in Australien erneut zu kämpfen, als dass er vielleicht erleichtert wäre, einen anderen Gegner zu sehen. Rod Laver Arena war absolut begeistert von Whittakers Sieg im Jahr 2016 gegen Derek Brunson, und der 28-jährige Champion sagte, er sei begeistert, dass er diese Atmosphäre noch einmal erleben konnte.

"Es ist ein ganz besonderer Moment", sagte Whittaker. „Ich denke, das größte ist, dass ich zu Hause vermisst habe. Ich wollte schon lange hier kämpfen. Um nach Hause zu kommen und meinen Gürtel zu verteidigen, habe ich in meiner Karriere eine der größten Auseinandersetzungen, die es bisher gab, es ist ziemlich unwirklich. "

UFC 234 Zusammenbruch: Robert Whittaker zu kampferprobt, um Kelvin Gastelum zu verlieren?

Video: Dan Hardy und John Gooden brechen den Titelkampf von Robert Whittaker gegen Kelvin Gastelum bei der UFC 234 ab

Das Match zwischen Whittaker und Gastelum hat nicht gerade den Mut, den der Champion im Juni 2018 mit Romero geschlagen hatte. Keiner der Konkurrenten ist für Trashtalk sehr wichtig, daher war der Hype vor dem Kampf minimal. Und um ehrlich zu sein, beide sind ziemlich respektvoll gegenüber der Arbeitsweise, die sich der Sport angeht.

Erwarten Sie nicht, dass sich zwischen jetzt und der Veranstaltung am Sonntag viel ändern wird, sagte Whittaker, obwohl Gastelum stolz verkündet hat, er suche nach einem Achtelfinale der ersten Runde.

"Er hat einige große Namen geschlagen", sagte Whittaker von Gastelum. "Er ist jung. Er ist hungrig. Er ist hart Er schlägt wie ein Lastwagen. Er hat gute, gut abgerundete Fähigkeiten, also denke ich, dass wir dort sehr, sehr, sehr gleichmäßig vorgehen. "

Erwarten Sie nicht, dass Whittaker an diesem Gegner vorbeischaut und die Auswirkungen der nächtlichen Zusammenarbeit mit Israel Adesanya (15-0 MMA, 4-0 UFC) und Anderson Silva (34-8 MMA, 17-4 UFC) in Betracht zieht in einem Kampf, der ein ernstes Titelpotenzial zu haben scheint.

»Ich denke nicht so weit voraus, Kumpel«, sagte Whittaker. "Sonntag ist zu nah, zu hart."

Erwarten Sie stattdessen, dass Whittaker sich einfach auf die anstehende Aufgabe konzentriert, für die er der Meinung ist, dass die Erfahrung der Vergangenheit dazu beigetragen hat, dass er mehr als vorbereitet ist.

"Ich werde den besten Robert Whittaker am Sonntag auf den neuesten Stand bringen, und an einem schlechten Tag bin ich gefährlich", sagte Whittaker.

Um mehr von Whittaker zu erfahren, schauen Sie sich das Video oben an.

Weitere Informationen zu UFC 234 finden Sie im Abschnitt "UFC-Gerüchte" der Website.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.