Sport

Jack Wilshere Verletzung Nachrichten: West Ham bestätigen Knöchel-Operation für Mittelfeldspieler

Der Londoner Verein muss für kurze Zeit auf den Mittelfeldspieler verzichten, nachdem er sich einer Knöchelverletzung unterzogen hatte. Jack Wilshere musste sich einer Knöchelverletzung unterziehen, hat West Ham bestätigt.
Der Mittelfeldspieler verpasste am Sonntag den 3: 1-Sieg von West Ham gegen Everton, als die Mannschaft von Manuel Pellegrini in der Premier League vier Niederlagen in Folge verlor.
West Ham kündigte am Montag an, dass der englische Nationalspieler operiert worden sei. Während der Chefarzt des Klubs, Richard Collinge, keinen Zeitplan für die Rückkehr des Mittelfeldspielers vorlegte, deutete er an, dass Wilshere nicht zu lange draußen bleiben werde
"Jack wurde am Montagmorgen in London operiert, weil er ein kleines Knöchelproblem hatte", sagte Colllinge auf West Hams Website.
"Der Chirurg war mit der Prozedur zufrieden und alles lief wie geplant ab.
"Wir planen, dass er nur eine relativ kurze Ruhepause braucht und dann seine Rehabilitation beginnt.
"Jack ist konzentriert und entschlossen, so schnell wie möglich wieder zu trainieren und zu spielen." Der Artikel geht weiter unten
Wilshere hat vier Spiele in der Premier League gestartet, nachdem er nach seinem Ausscheiden aus Arsenal einen Dreijahresvertrag unterschrieben hatte.
Der Mittelfeldspieler war in den ersten drei Partien die Distanz gegangen, musste sich aber in der 64. Minute im Viertelfinale mit 1: 0 gegen die Wölfe durchsetzen, ehe er nach der Länderspielpause das erste Spiel verlor.
West Ham empfängt Chelsea in einem Londoner Derby am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Manchester United, das ebenfalls vor Ende September auf dem Programm steht. .

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.